| 09.18 Uhr

Plácido Domingo kommt ins Stadion

Stadionoper Ein ziemliches Spektakel gibt es im Frühsommer 2017 in Gelsenkirchen zu sehen: Dann wird dort Verdis berühmte Oper "Aida" unter der Leitung von Plácido Domingo in der Veltins-Arena zur Aufführung gebracht. Der 75-jährige Opernsänger und Dirigent feiert nächstes Jahr Bühnenjubiläum, seit 50 Jahren steht der Spanier im Rampenlicht. Für das Großprojekt "Aida" - seinen "Lebenstraum", so Domingo - hat er sich deshalb zwei Jahre lang vorbereitet. Die Zuschauer erwartet bei der Aufführung am Samstag, 27. Mai, ein gigantisches Aufgebot: 90 Musiker, 80 Chorsänger, 150 Spielchorsänger sowie 650 Statisten sollen das Stadion mithilfe von großen LED-Projektionen ins alte Ägypten verwandeln.

Tickets Karten gibt es ab sofort im Internet unter www.westticket.de oder telefonisch unter der Rufnummer 0211 274000. mba

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Plácido Domingo kommt ins Stadion


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.