| 10.48 Uhr

Berlin
AfD und FDP starten Initiativen gegen Familiennachzug

Berlin. Die Bundestagsfraktionen von AfD und FDP bereiten jeweils Gesetzesinitiativen vor, um den Familiennachzug zu Flüchtlingen zu unterbinden. Fraktionschef Alexander Gauland forderte CDU, CSU und FDP auf, den AfD-Vorstoß zu unterstützen. FDP-Chef Christian Lindner sagte dem "Spiegel", die FDP wolle den Familiennachzug so lange aussetzen, wie das Land nicht in der Lage sei, den Menschen bei Integration, Schulen und Wohnungen gerecht zu werden. Die Bundesregierung hat 2016 die Familienzusammenführung bis 2018 ausgesetzt.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: AfD und FDP starten Initiativen gegen Familiennachzug


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.