| 15.55 Uhr

Bundestagswahl 2017
63 Parteien haben sich beim Bundeswahlleiter angekündigt

Bundestagswahl 2017: 63 Parteien haben sich beim Bundeswahlleiter angekündigt
63 Parteien kämpfen um den Einzug ins Parlament 2017. FOTO: AP, AP
Wiesbaden. Mehr als fünf Dutzend Parteien ringen im September um die Stimmen der Bundesbürger: Die Liste der zur Bundestagswahl angemeldeten Parteien steht fest.

Bis zum Ablauf der Frist am Montag haben 63 Parteien und politische Vereinigungen ihre Beteiligung beim zuständigen Bundeswahlleiter in Wiesbaden angezeigt. Darunter sind auch weniger geläufige Parteien wie die PlanetBlauen, die Freien Heiden (FHPG) und die Bergpartei (B), wie der Bundeswahlleiter am Dienstag mitteilte.

Für die meisten Parteien ist die schriftliche Anmeldung beim Bundeswahlleiter Voraussetzung für die Teilnahme an der Bundestagswahl. Nur Parteien, die im Bundestag oder einem Landtag mit mindestens fünf Abgeordneten vertreten sind, können ihre Vorschläge direkt dem zuständigen Landes- oder Kreiswahlleiter übergeben.

Hier finden Sie eine Liste aller 63 Parteien. 

(felt/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bundestagswahl 2017: 63 Parteien haben sich beim Bundeswahlleiter angekündigt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.