| 09.11 Uhr

Uedem
Zwei tödliche Motorradunfälle am Niederrhein

Uedem. Am Wochenende sind bei einer Reihe von Motorradunfällen mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. In Uedem fuhr ein 48 Jahre alter Mann mit seiner Suzuki frontal in einen Traktor. Nach Angaben der Polizei war der Mann aus noch nicht geklärter Ursache in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr geraten. Seine Frau, die hinter ihm fuhr, musste den Unfall mitansehen. Sie wurde anschließend von Notfallseelsorgern versorgt. In Mönchengladbach kollidierte ein Auto mit dem Motorrad eines 58-Jährigen auf einer Kreuzung. Der Zweiradfahrer hatte offenbar eine rote Ampel überfahren. Die Polizei fordert alle Verkehrsteilnehmer auf, jetzt zu Beginn der Motorradsaison besonders zurückhalten und umsichtig zu fahren.

(csh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Uedem: Zwei tödliche Motorradunfälle am Niederrhein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.