| 10.54 Uhr

Rekord-Olympiasieger
Phelps muss sich bei Rio-Test geschlagen geben

Austin/Santa Clara. Knapp vier Wochen vor der Olympia-Qualifikation in den USA hat Schwimm-Superstar Michael Phelps bei einem letzten Test eine Niederlage kassiert. Beim "Longhorn Aquatics Invitational" in Austin im Bundesstaat Texas unterlag der 18-malige Olympiasieger in 51,65 Sekunden über seine Spezialstrecke 100 Meter Schmetterling knapp dem WM-Dritten Joseph Schooling aus Singapur (51,58). Dagegen konnte Phelps die 100 Meter Freistil in allerdings mäßigen 49,49 Sekunden für sich entscheiden. Sein Debüt auf der internationalen Schwimmsportbühne in diesem Jahr gab im kalifornischen Santa Clara der Chinese Sun Yang. Der Vizeweltmeister des Vorjahres siegte dabei in Weltjahresbestzeit von 1:44,82 Minuten über 200 Meter Freistil und schob sich damit in eine Favoritenrolle für Olympia in Rio.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rekord-Olympiasieger: Phelps muss sich bei Rio-Test geschlagen geben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.