| 15.42 Uhr

Boxen
Klitschko bestätigt: Rückkampf gegen Fury am 9. Juli

Fotos: Verlobte tröstet unterlegenen Wladimir Klitschko
Fotos: Verlobte tröstet unterlegenen Wladimir Klitschko FOTO: ap, FO
Hamburg. Wladimir Klitschko hat den Termin für den Rückkampf gegen den britischen Boxweltmeister Tyson Fury bestätigt. Das Duell wird am 9. Juli stattfinden, teilte Klitschko auf seiner Internetseite mit. Der Austragungsort steht noch nicht fest.

Peter Fury, Onkel und Trainer von Tyson Fury, hatte am vergangenen Freitag Manchester als Austragungsort angegeben.

Klitschko informierte, dass der Kampf in Großbritannien vom Kanal BoxNationTV übertragen wird. In Deutschland ist RTL Klitschkos TV-Partner. Wettkampfort und Start des Ticketverkaufs will der 40 Jahre alte Ukrainer später verkünden.

Klitschko hatte im November vergangenen Jahres in Düsseldorf überraschend gegen Fury verloren und seine WM-Gürtel der Verbände WBO, IBF und WBA eingebüßt. Beim Rückkampf geht es nur noch um die Gürtel von WBO und WBA. IBF-Weltmeister ist mittlerweile der britische Olympiasieger Anthony Joshua.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wladimir Klitschko bestätigt: Rückkampf gegen Tyson Fury am 9. Juli


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.