| 11.51 Uhr

Vizeweltmeister der Formel 1
Rosberg rettet Fünfjährigem das Leben

Rosberg feiert Auftaktsieg mit dem Team
Rosberg feiert Auftaktsieg mit dem Team FOTO: ap
Düsseldorf. Formel-1-Star Nico Rosberg hat vor dem ersten Saisonrennen in Australien einem fünfjährigen Jungen das Leben gerettet. Der Mercedes-Pilot zog das Kind aus dem Meer.

Das berichtet die "Bild". Demnach war Rosberg am 20. März mit seiner kleinen Tochter zu einem Spaziergang am Strand von Monaco aufgebrochen, als er bemerkte, wie ein Kind immer weiter vom Ufer ins Meer abgetrieben wurde.

Laut Augenzeugenberichten soll Rosberg keine Sekunde gezögert haben. Der Vize-Weltmeister sprang in voller Montur ins Wasser. Dann zog er den Jungen aus dem Meer.

Am Strand warteten bereits die Eltern des Kindes auf ihren Sohn und Retter Rosberg. Rosberg selbst schweigt zu dem Vorfall, sein Management bestätigte den Vorfall allerdings.

Am Sonntag will der gebürtige Wiesbadener beim Großen Preis von Bahrain (17 Uhr/Live-Ticker) seinen zweiten Saisonsieg landen, nachdem er bereits zum Auftakt in Australien erfolgreich war.

(seeg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nico Rosberg rettet fünfjährigem Jungen das Leben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.