| 13.08 Uhr

Drittliga-Relegation
Fünf Fans bei Krawallen in Meppen verletzt

Drittliga-Relegation: Fünf Fans bei Krawallen in Meppen verletzt
Polizisten bei einem Fußballspiel im Einsatz (Symbolbild). FOTO: dpa, crj fdt
Meppen. Auch die Relegation zur 3. Liga ist von Fan-Randale überschattet worden. Nach dem Aufstieg des SV Meppen durch das 4:3 nach Elfmeterschießen gegen den SV Waldhof Mannheim "kippte die Stimmung im Gästeblock".

So beschrieb es die Polizei, die eine Eskalation und einen Platzsturm nach eigenen Angaben mit einem Großaufgebot und einem Wasserwerfer verhinderte.

"Die Aggressionen mündeten in Gewalt gegen die Zäune und die Einsatzkräfte", berichtete die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim in der Nacht zum Donnerstag. Es gebe fünf verletzte Mannheimer Fans, einige mussten nach Angaben der Polizei im Krankenhaus behandelt werden.

In den Tagen zuvor hatten es bereits bei den Relegationsspielen in Braunschweig und München Ausschreitungen gegeben.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Drittliga-Relegation: Fünf Fans bei Krawallen in Meppen verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.