| 12.27 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Borussia erhöht Sicherheitsvorkehrungen

Borussia Mönchengladbach: Borussia erhöht Sicherheitsvorkehrungen
Sicherheitsvorkehrungen im Borussia-Park werden erhöht FOTO: dpa, mjh hak
Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbach wird bei den nächsten Heimspielen die Sicherheitsvorkehrungen im Borussia-Park erhöhen. Dabei liegt der Fokus vor allem auf den Sicherheitskontrollen beim Einlass ins Stadion, die spürbar intensiviert werden.

Der Bundesligist weist deshalb in einer Mitteilung am Mittwoch alle Besucher auf mögliche zeitliche Verzögerungen beim Einlass ins Stadion am Samstag gegen Hannover 96 (ab 15.30 Uhr, im Live-Ticker) hin und bittet um eine entsprechende frühzeitige Anreise zum Spiel. Die Stadiontore werden aufgrund der Kontrollen am Samstag bereits um 13 Uhr geöffnet.

 

"Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass es derzeit keine konkreten Hinweise auf eine Gefahrenlage beim Spiel gegen Hannover am Samstag gibt", so Borussias Geschäftsführer Stephan Schippers. "Dennoch haben wir uns aufgrund der Ereignisse der vergangenen Tage und der allgemeinen Lage dazu entschlossen, die Sicherheitsvorkehrungen zu erhöhen."

Polizeigewerkschafts-Chef Rainer Wendt sieht die Gefährdungslage für Sport-Großereignisse derweil als unverändert an. "Alle Veranstaltungen werden stattfinden, wenn es keine belastbaren Hinweise gibt die dagegen sprechen. Für den Einzelfall in Hannover gab es Hinweise, und entsprechend wurde reagiert."

Auch für die Sicherung von zehntausenden Zuschauern bei den einzelnen Spielen der Bundesliga erwartet er keine zusätzlichen Auswirkungen durch die Ereignisse von Hannover: "Aufgrund der allgemeinen Lage ist ja schon einiges, ob sichtbar oder nicht sichtbar, hochgefahren worden. Bundesligaspiele und auch komplette Spieltage sind für die Polizei aber zu meistern."

"Wir Spieler sind einfach immer froh, diesen Sport ausüben zu dürfen. Eigentlich ist es ja immer etwas Schönes, ins Stadion zu gehen und den Menschen die Freude über den Sport in den Augen anzusehen. So sollten wir das auch in Zukunft weiter tun", hatte Gladbachs Mittelfeldmann Lars Stindl unserer Redaktion gesagt.

(are)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Borussia erhöht Sicherheitsvorkehrungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.