| 14.30 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Grünes Licht für 4000 Borussia-Fans in Turin

Borussia Mönchengladbach erwartet 4000 Gästefans bei Juventus Turin
Rund 4000 Gästefans erwartet die Borussia beim Champions-League-Spiel in Turin. FOTO: afp, mbe/mlm
Mönchengladbach. 2099 Borussia-Fans konnten sicher sein, am Mittwoch ins "Juventus Stadium" in Turin zu kommen. Sie hatten eines der Tickets aus dem offiziellen Gäste-Kontingent ergattert. Rund 2000 weitere Anhänger dürfen erst seit Montagvormittag aufatmen.

"Wir wissen, dass sich einige Borussen online in Italien mit Tickets versorgt haben. Nach Informationen von Juventus Turin soll der Zutritt damit möglich sein", schreiben die Fanbeauftragten auf der Borussia-Webseite. Vor einer Woche war der freie Verkauf über die italienischen Gastgeber gestartet.

Trotz des Hinweises auf der Juve-Seite, dass deutsche Staatsbürger keine Tickets ordern können, deckten sich zahlreiche Borussen mit Karten ein. Sie können sich jetzt einigermaßen darauf verlassen, dass sie Flüge, Zugreisen oder Hotelzimmer nicht vergeblich gebucht haben. In vielen europäischen Ländern werden Sicherheitsbedenken als Gründe für eine restriktive Ticketvergabe angeführt.

Die Fanbeauftragten weisen jedoch darauf hin, "dass ihr dort nicht im Gästeblock seid. Angemessene Kleidung und Verhalten sind dort empfehlenswert. Insgesamt erwarten wir rund 4.000 Borussen vor Ort. Das Stadion ist ausverkauft. Eine Anreise ohne Ticket wird nicht empfohlen." Die Arena des italienischen Rekordmeisters fast 40.000 Zuschauer, in der Champions League erhalten die Gastvereine offiziell fünf Prozent aller Karten.

(jaso)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach erwartet 4000 Gästefans bei Juventus Turin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.