| 11.38 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Freitags auf Schalke und sonntags gegen Hertha

Borussia Mönchengladbach: Freitags auf Schalke und sonntags gegen Hertha
Im Trainingslager in Belek war es ein Test, am 3. April wird es ernst zwischen Gladbach und Hertha in der Bundesliga. FOTO: Dirk Päffgen
Mönchengladbach. Das Warten hat ein Ende: Die DFL hat die Bundesliga-Spieltage 26 bis 29 terminiert. Für die Borussia gibt es eine bunte Mischung.

Das Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt findet am Samstag, den 12. März, um 15.30 Uhr statt. Eine Woche später gibt es freitags um 20.30 Uhr (18. März) das Duell beim FC Schalke. 

Dann sind zwei Wochen Länderspielpause. Nach Ostern gibt es sonntags (3. April, 15.30 Uhr) das nächste Spiel gegen einen Europapokal-Konkurrenten. Dann ist Hertha BSC im Borussia-Park zu Gast. 

Der vorerst letzte terminierte Spieltag ist der 29., am 9. April ist Gladbach samstag um 15.30 Uhr beim FC Ingolstadt zu Gast. Da der 33. und 34. Spieltag wie immer schon feststehen, sind damit der 30. bis 32. Spieltag noch offen. Mit diesen Terminierungen darf laut DFL ab dem 21. März gerechnet werden.

(jaso)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Freitags auf Schalke und sonntags gegen Hertha


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.