| 16.50 Uhr

EM in Frankreich
720.000 Besucher bisher in Fanzonen

Der Zulauf in den Fanzonen bei der EM in Frankreich lässt noch zu wünschen übrig. An den ersten fünf Turniertagen nutzten 720.000 Anhänger das Angebot in den zehn EM-Städten. Das teilte die Europäische Fußball-Union (Uefa) am Mittwoch mit. Die Fanzonen hätten in diesem Zeitraum Kapazitäten für rund 1,7 Millionen Besucher gehabt. Den größten Zuspruch hatte das Eröffnungsspiel von Gastgeber Frankreich gegen Rumänien (2:1), das am Eiffelturm in Paris offiziell 45.000 Zuschauer verfolgten. Das teils schlechte Wetter und die Angst vor möglichen Anschlägen dürften sich negativ auf den Besuch der Fanzonen ausgewirkt haben.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EM in Frankreich: 720.000 Besucher bisher in Fanzonen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.