| 14.32 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Alle Fortunen sind fit für Karlsruhe-Spiel

Fortuna Düsseldorf: Alle Fortunen sind fit für Karlsruhe-Spiel
Zufrieden, aber kritisch: Frank Kramer. FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Auch 40 Stunden nach dem 1:1 beim VfL Bochum war Frank Kramer noch immer beeindruckt. "Die fantastische Unterstützung unserer Fans hat mich tief bewegt", sagte Fortuna Düsseldorfs Trainer am Sonntag. Von Bernd Jolitz

"Deshalb bin ich auch noch einmal selbst in die Kurve gegangen, weil ich einfach das Bedürfnis hatte, mich zu bedanken." In den Stunden danach befasste sich der Coach vor allem mit der Nachbereitung des Spiels und kam zu dem Schluss: "Ich bleibe dabei, es war ein sehr gutes mitreißendes Spiel. Aber überragend, wie viele es beurteilt haben, wäre es für mich erst gewesen, wenn wir es gewonnen hätten."

Das am Dienstag (17.30 Uhr/Live-Ticker) bevorstehende Spiel beim Karlsruher SC schätzt Kramer schwerer ein als das beim Tabellenführer. "Auf mentaler Ebene", erklärt er. "Der KSC hat seine jüngsten drei Partien allesamt verloren, hat aber eine starke Mannschaft, bei der irgendwann der Knoten wieder aufgehen wird. Darauf müssen wir vorbereitet sein."

Auf jeden Fall kann der 43-Jährige die Vorbereitung mit der bestmöglichen Besetzung angehen, also lediglich ohne die Langzeitverletzten Christopher Avevor, Sergio Pinto und Christian Gartner. "Alle anderen sind fit und Stand jetzt einsatzbereit", berichtet Kramer. "Ich könnte also die gleiche Startelf aufbieten wie gegen Bochum – wenn ich denn wollte."

Ob er will, werde er freilich erst nach den Trainingseinheiten am Sonntag und Montag festlegen. Mike van Duinen, der in der Nachspielzeit den Ausgleich erzielte, habe natürlich eine weitere Chance verdient, "aber auf der anderen Seite gibt es auch keinen Grund, Didier Ya Konan herauszunehmen". Der Ivorer habe hervorragend für die Mannschaft gearbeitet und sich ausgezeichnet bewegt.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Alle Fortunen sind fit für Karlsruhe-Spiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.