Fortuna Düsseldorf - News zu F95
| 10.00 Uhr

Fortuna
Der Mann-gegen-Mann-Vergleich

Fortuna gegen Lautern: Mann gegen Mann
Fortuna gegen Lautern: Mann gegen Mann FOTO: rpo, Falk Janning
Das Spitzenspiel der 2. Liga zwischen Fortuna und dem 1. FC Kaiserslautern ist das Duell der besten Heim-Mannschaft gegen die beste Auswärts-Mannschaft. Der FCK ist mit 57 Punkten Erster, Aufsteiger Fortuna hat 44 Zähler auf dem Konto und ist Vierter. Das Hinspiel in der Pfalz gewann Düsseldorf nach einer Glanzleistung mit 2:0.

Überragender Akteur auf dem Betze war Fortunas Mittelfeld-Stratege Marco Christ, der damals nach einer Verletzung ins Team zurückgekehrt war und sich in einen Spielrausch steigerte. Diesmal kehrt er nach einer Gelbsperre in die erste Elf zurück. Ein gutes Omen?

Die Lauterer sind nach schwachem Rückrunden-Start (0:3 gegen Fürth, 0:0 gegen Ahlen) wieder auf dem besten Weg in der 1. Liga. Trainer Kurz hat an seinem Systen mit einer Doppelsechs und zwei offensiven Außen festgehalten. Überragender Mittelfeldmann war zuletzt Sidney Sam, torgefährlichster Angreifer ist Erik Jendrisek. Das Pfund der Lauterer ist die Abwehr, die Säule des Erfolges. Die Vierer-Abwehrkette Dick, Amedick, Rodnei und Bugera (mit der Routine von etwa 500 Partien in der 1. und 2. Liga) verpasste bislang keine Minute der Saison.

Verständlich, dass Trainer Kurz besorgt war, als sich Martin Amedick gegen Cottbus verletzte. Doch der Kapitän hat Entwarnung gegeben, hat unter voller Belastung trainieren können und kann in Düsseldorf auflaufen.

Wir haben die Teams in einem Mann-gegen-Mann-Vergleich gegenüber gestellt.

(jan)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna: Der Mann-gegen-Mann-Vergleich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.