| 18.13 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Wer soll gegen Bochum spielen?

Fortuna Düsseldorf gegen VfL Bochum: Wer soll in der Startelf stehen?
In der Hinrunde endete die Partie der beiden NRW-Teams 1:1. FOTO: dpa, jgu hpl
Düsseldorf. Nach dem schwachen Spiel bei 1860 München kann Fortuna Düsseldorf Wiedergutmachung betreiben. Am frühen Dienstagabend steht das Spiel gegen VfL Bochum in der heimischen Arena an (17.30 Uhr, Live-Ticker). Wer soll in der Startelf stehen?

In den vergangenen Wochen gab es wenige Gründe für Rotation, nach dem München-Spiel (2:3) dürfte sich Trainer Marco Kurz über die ein oder andere Personalie wieder mehr Gedanken machen. Zumal er einen angeschlagenen Spieler im Kader hat: Alexander Madlung hatte sich am Samstag einen Nerv im Rücken eingeklemmt, sein Einsatz ist fraglich. "Wir müssen das relativ kurzfristig entscheiden. Es ist ein knappes Rennen, es kann klappen oder auch nicht.", sagte Coach Kurz. Hingegen dürfte Christopher Avevor am Dienstag wieder fit sein. 

Auch Bellinghausen wird in den Kader – und aller Voraussicht nach – wieder in die Startelf zurückkehren. Der Routinier fehlte gegen 1860 gelbgesperrt. Ob Kurz auf Stürmer Didier Ya Konan zurückgreift, bleibt abzuwarten: Der Ivorer war in den vergangenen Wochen zunächst gesperrt (fünfte Gelbe Karte), danach kurierte er eine Grippe aus. Für Emmanuel Iyoha wird das Westderby wohl zu früh kommen, Sergio da Silva Pinto und Kaan Akca fallen bereits seit Monaten aus.

Nun sind Sie dran: Wer soll gegen Bochum den ersten Heimsieg des Jahres einfahren?

 
(cfk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf gegen VfL Bochum: Wer soll in der Startelf stehen?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.