| 14.36 Uhr

Griechischer Wandervogel
Gekas wechselt zu Skibbes Eskisehirspor

Fotos: Gekas weint nach verschossenem Elfmeter
Fotos: Gekas weint nach verschossenem Elfmeter FOTO: ap, FO
Eskisehir. Wandervogel Theofanis Gekas hat bei seinem Ex-Coach Michel Skibbe eine neue sportliche Heimat gefunden. Der 35 Jahre alte frühere Bundesliga-Torschützenkönig unterschrieb beim von Skibbe trainierten türkischen Erstligisten Eskisehirspor einen Ein-Jahres-Vertrag.

Gekas, der in der Saison 2007/08 bei Bayer Leverkusen unter Skibbe spielte (29 Bundesliga-Einsätze, elf Tore), war zuletzt vereinslos, nachdem er im April bei Akhisar Belediye (ebenfalls Türkei) suspendiert worden war.

Für Gekas, der in Deutschland in Bochum, Leverkusen, bei Hertha BSC sowie in Frankfurt spielte, ist es die 14. Station als Profi, die vierte in der Türkei.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Theofanis Gekas wechselt in die Türkei zu Michael Skibbe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.