| 12.51 Uhr

Alkoholfahrt mit Unfallfolge
Früherer englischer Nationalspieler Sinclair festgenommen

Der ehemalige englische Fußball-Nationalspieler Trevor Sinclair ist festgenommen worden. Dem 44-Jährigen wird vorgeworfen, nach einer Alkoholfahrt mit Unfallfolge einen Polizisten angegriffen zu haben. Die Ordnungshüter waren wegen Ruhestörung zum Haus des langjährigen Premier-League-Profis in Lytham St Annes gerufen worden, trafen Sinclair aber nicht an. Die Polizei fand den früheren Offensivspieler, nachdem er mit seinem Wagen offensichtlich eine Fußgängerin angefahren hatte. Sie erlitt leichte Verletzungen. Sinclair hat zwölfmal in der Nationalmannschaft gespielt, darunter waren vier Einsätze bei der WM 2002. In der Liga lief er für die Queens Park Rangers, West Ham United und Manchester City auf.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alkoholfahrt mit Unfallfolge: Früherer englischer Nationalspieler Sinclair festgenommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.