| 15.10 Uhr

Zoff wegen Sturridge
Klopp legt sich mit englischem Journalisten an

Fotos: Klopp rastet nach Führungstreffer durch Lovren aus
Fotos: Klopp rastet nach Führungstreffer durch Lovren aus FOTO: ap, FA
Jürgen Klopp, Erfolgs-Teammanager des englischen Traditionsklubs FC Liverpool, hat ein wenig allergisch auf eine Frage eines Journalisten nach dem 2:1-Sieg beim Aufsteiger AFC Bournemouth am Sonntag reagiert.

Der Reporter wollte bei der Pressekonferenz die Einschätzung Klopps zum Liverpool-Stürmer Daniel Sturridge wissen. "Du willst direkt über einen Spieler sprechen? Er war sehr gut, aber wenn du nicht am Spiel interessiert bist...", sagte der ehemalige Dortmund-Coach, der am vergangenen Donnerstag durch das 4:3 an der Anfield Road den BVB mit den Reds im Viertelfinale der Europa League ausgeschaltet hatte.

Sturridge hatte das zwischenzeitliche 2:0 für Liverpool gegen Bournemouth erzielt. Klopp wollte aber keine Einzelkritik betreiben: "Das ist ein Spiel, es gibt elf Spieler auf verschiedenen Positionen und du fragst nach einem Spieler. Jeder Spieler hat Einfluss. Es ist ein Mannschaftssport."

(areh/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jürgen Klopp legt sich mit Journalisten wegen Daniel Sturridge an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.