1. Bundesliga 16/17
| 11.33 Uhr

Abschlusstraining ohne Acht
Hoffenheim mit Verletzungssorgen

Rustenburg. Gleich acht Spieler haben beim letzten Training von Bundesligist 1899 Hoffenheim in Südafrika gefehlt. Trainer Huub Stevens hatte am Donnerstag in Rustenburg vor dem Rückflug noch einmal eine Übungseinheit angesetzt. Wegen einer Oberschenkelzerrung mussten Nationalspieler Kevin Volland und Kapitän Pirmin Schwegler passen. Muskuläre Problem haben auch Eugen Polanski und Nikolai Rapp, geschont wurden die angeschlagenen Steven Zuber und Nadiem Amiri. Angreifer Kevin Kuranyi plagt sich mit einer Erkältung herum. Tarik Elyounoussi (Muskelfaserriss im Adduktorenbereich) fällt wohl für den Rückrunden-Start des Tabellen-Schlusslichts am 23. Januar gegen Bayer Leverkusen aus.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Abschlusstraining ohne Acht: Hoffenheim mit Verletzungssorgen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.