1. Bundesliga 16/17
| 13.22 Uhr

Wolfsburgs Torhüter Benaglio
"Draxler lässt sich nicht hängen"

Fotos: Julian Draxler – Jung-Star, Schalker, Weltmeister
Fotos: Julian Draxler – Jung-Star, Schalker, Weltmeister FOTO: dpa, pst nic
Wolfsburg. Torhüter Diego Benaglio hat seinen Mitspieler Julian Draxler in Schutz genommen. Der erst seit vergangener Saison für Wolfsburg spielende Draxler hatte in der Transferperiode deutliche Wechselwünsche geäußert und war daraufhin stark kritisiert worden.

"Ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass Julian sich hängen gelassen hat", sagte der Kapitän des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg dem "kicker". "Gewisse Gedanken kann man sich machen, bevor man einen Vertrag unterschreibt", sagte auch Torhüter Benaglio im Hinblick auf die Wankelmütigkeit gerade jüngerer Talente. "Ich weiß zum Beispiel, dass ich in Wolfsburg in keine Großstadt komme."

Der VfL-Keeper hatte sich im Sommer selbst gegen einen Abgang aus der Autostadt entschieden, obwohl er unter Trainer Dieter Hecking den Stammplatz im Tor bereits an Koen Casteels verloren hatte. Neu-Coach Valérien Ismaël machte diese Entscheidung wieder rückgängig.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

VfL Wolfsburg: "Julian Draxler lässt sich nicht hängen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.