| 10.01 Uhr

US-Masters der Golf-Profis
Kaymer und Langer verpassen Cut in Augusta - Woods holt auf

Fotos: Langer scheitert am Cut beim US Masters
Fotos: Langer scheitert am Cut beim US Masters FOTO: dpa, msc
Die entscheidenden Runden beim legendären Golf-Masters in Augusta finden ohne deutsche Beteiligung statt. Martin Kaymer und Bernhard Langer verpassten bei dem Turnier an der Magnolia Lane die Qualifikation für die beiden letzten Durchgänge. Kaymer scheiterte am Freitag (Ortszeit) mit fünf Schlägen zuviel deutlich am Cut, bei Langer gab ein Versuch zuviel den Ausschlag.

"Die Möglichkeiten für einen guten Score waren heute da, aber ich habe alles andere als gut geputtet", zitierte golf.de den zweimaligen Masters-Sieger. Langer benötigte insgesamt 147 Schläge, seiner 73er-Auftaktrunde folgte 74 Schläge im zweiten Durchgang. Insgesamt vier Schläge habe er auf den langen Löchern verloren. "Das ist der frustrierende Teil", sagte der 57-Jährige.

Sein 27 Jahre jüngerer Landsmann Kaymer machte es alles andere als besser. Nach seinen 76 Schlägen in der ersten Runde brauchte der Profi aus Mettmann am Freitag 75 Versuche. Kaymer scheiterte damit zum fünften Mal in Augusta am Cut. Angedeutet hatte sich das allerdings schon vorher: Bei seinen beiden vorangegangenen Turnierauftritten vor dem Masters hatte Kaymer die Halbzeit-Qualifikation ebenfalls nicht überstanden.

Unangefochtener Spitzenreiter ist weiterhin Jordan Spieth. Der erst 21 Jahre alte Amerikaner glänzte mit einer 66er Runde und verbesserte mit 130 Schlägen insgesamt den 36 Jahre alten Masters-Rekord seines Landsmannes Raymond Floyd. Spieth, im Vorjahr Zweiter beim Traditionsturnier an der Magnolia Lane, hat fünf Schläge Vorsprung vor dem Kaliforniern Charley Hoffmann.

Der rechtzeitig nach einer Rückenverletzung wiedergenesene Tiger Woods schaffte bei seinem Comeback auf Anhieb den Cut und rangiert mit einem Ergebnis von zwei unter Par mittlerweile auf Position 19. "Ich liege zwölf Schläge zurück, aber viele sind nicht vor mir. Und bei 36 Löchern kann noch alles passieren", sagte Woods.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Martin Kaymer und Bernhard Langer verpassen Cut in Augusta


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.