| 11.39 Uhr

Handball-Bundesliga
Kiel holt Welt- und Europameister Anic zurück

THW Kiel holt Igor Anic zurück
Igor Anic kehrt zum THW Kiel zurück. FOTO: AP, AP
Kiel. Handball-Rekordmeister THW Kiel hat auf die schwere Knieverletzung von Nationalspieler Patrick Wiencek reagiert und den französischen Welt- und Europameister Igor Anic verpflichtet. Der 28-Jährige Kreisläufer, der bereits von 2007 bis 2010 für die "Zebras" auflief, unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende und ist in der Bundesliga ab sofort spielberechtigt.

Stammkraft Wiencek hatte sich im Champions-League-Duell gegen die SG Flensburg-Handewitt (27:23) am Samstag das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen und fällt monatelang aus.

"Igor kennt den THW Kiel, Alfred Gislason und die Bundesliga. Mit seiner großen Erfahrung wird er uns zu diesem Zeitpunkt in unserer schwierigen Personalsituation ganz sicher helfen können, die gesetzten Ziele in dieser noch langen Saison zu erreichen", sagte THW-Geschäftsführer Thorsten Storm. In der Champions League kann Anic, der zuletzt beim französischen Erstligisten HBC Nantes spielte, nach Abschluss der Gruppenphasen-Hinrunde Mitte November eingesetzt werden.

"Mit diesem Anruf hatte ich nicht gerechnet. Umso mehr freut es mich, dass mein aktueller Verein es mir ermöglicht hat, dem THW Kiel in dieser schwierigen Situation helfen zu können", sagte Anic, der mit der französischen Nationalmannschaft den EM-Titel 2014 und den WM-Titel 2015 geholt hatte. In seinen drei Jahren in Kiel hatte der 1,96 Meter große Kreisläufer dreimal die deutsche Meisterschaft, zweimal den DHB-Pokal und 2010 die Champions League gewonnen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

THW Kiel holt Igor Anic zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.