| 19.49 Uhr

Schwimmen
Fildebrandt und Deibler sichern sich Olympia-Startplätze

Berlin. Steffen Deibler und Christoph Fildebrandt haben sich am letzten Tag der German Open in Berlin weitere Olympia-Startplätze gesichert. Deibler blieb am Freitag über 100 Meter Schmetterling in 51,56 Sekunden unter der Normzeit und qualifizierte sich damit zumindest für die Lagen-Staffel. Der Hamburger hatte wegen Krankheit bei den deutschen Schwimm-Meisterschaften Anfang Mai die Einzel-Norm verpasst. Ob der Olympia-Vierte trotzdem im Einzel starten darf, entscheidet der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) mit. Über die 200 Meter Freistil ging es in Abwesenheit von Weltrekordler Paul Biedermann vor allem um die Staffel-Plätze. Clemens Rapp empfahl sich als Sieger in 1:47,37 Minuten ebenso wie Christoph Fildebrandt aus Saarbrücken (1:48,08) und Yannick Lebeherz (Potsdam/1:48,51). Fildebrandt unterbot auch die Norm für einen Einzelstart. Florian Vogel aus München schaffte nach seinem Olympia-Ticket über 400 Meter Freistil über die halbe Distanz in 1:49,05 etwas überraschend keine weitere Olympia-Norm.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Steffen Deibler und Christoph Fildebrandt sichern sich Olympia-Startplätze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.