| 18.04 Uhr

Tennis
Maria verpasst Überraschung in Charleston

Charleston. Für Tatjana Maria ist das WTA-Turnier in Charleston bereits nach der ersten Runde beendet. Die 28-Jährige aus Bad Saulgau unterlag zum Auftakt der mit 753.000 Dollar dotierten Sandplatzveranstaltung der an Nummer elf gesetzten Kristina Mladenovic mit 4:6, 3:6. Die in der Weltrangliste um 76 Positionen besser platzierte Französin verwandelte nach 1:33 Stunden ihren ersten Matchball. Im Bundesstaat South Carolina schlagen im Laufe des Abends noch Sabine Lisicki (Berlin) und Laura Siegemund (Metzingen) auf. Die gesetzten Angelique Kerber (Kiel/Nr. 1) und Andrea Petkovic (Darmstadt/Nr. 6) steigen erst in der zweiten Runde ins Geschehen ein.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tennis: Maria verpasst Überraschung in Charleston


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.