| 08.22 Uhr

Dopingvergehen
NFL-Profi Bryant für ein Jahr gesperrt

Die US-Profiliga NFL hat Footballer Martavis Bryant von den Pittsburgh Steelers für ein Jahr aus dem Verkehr gezogen. Der Wide Receiver war gleich mehrfach für Dopingtests nicht greifbar, dies bestätigte sein Agent Brian Fettner gegenüber USA Today. Bryant (24) war im vergangenen Sommer wegen eines Dopingvergehens für die ersten vier Spiele der abgelaufenen Saison gesperrt worden. Als Wiederholungstäter muss er nun länger zuschauen. Bryant soll auch eine Probe manipuliert haben und einmal positiv auf Marihuana getestet worden sein. "Wir sind alle fassungslos, ich auch", sagte Fettner: "Wir haben die Sache falsch eingeschätzt. Er hat kein Party-Problem, er hat Depressionen. Und darum muss er sich kümmern."

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Doping: NFL-Profi Martavis Bryant für ein Jahr gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.