| 07.42 Uhr

Nach "Team D"-Spruch
Biathlet Lesser spricht sich mit Laura Dahlmeier aus

Olympia 2018: Erik Lesser spricht sich mit Laura Dahlmeier aus
Erik Lesser hat seinen Spruch über Laura Dahlmeier erklärt. FOTO: rtr, MDA/OLA
Pyeongchang. Nach seiner umstrittenen Aussage über Laura Dahlmeier und das deutsche Team hat sich Biathlet Erik Lesser mit der Doppel-Olympiasiegerin ausgesprochen. Es ging ihm nur um Gleichberechtigung.

"Inzwischen habe ich auch die Chance genutzt und mit ihr darüber geredet. Mir ging es nur um die Berichterstattung vor den Spielen. Alles schreibt von Laura, aber nicht vom Team", sagte Lesser in einem Interview mit "web.de".

Nach dem Sprint-Gold von Arnd Peiffer hatte Lesser in der ARD festgestellt: "Phänomenal für uns, dass das Team D nicht unbedingt für Team Laura Dahlmeier steht, sondern doch für Team Deutschland."

"Auf meiner Facebook-Seite ging es danach ganz schön her. Definitiv ging das nicht gegen Laura", sagte Lesser nun. "Allein von uns vier Männern ist jeder schon Einzelweltmeister geworden und darüber liest man nirgendwo etwas. Nicht, dass wir uns wichtig machen wollen, aber eine neutralere nüchterne Berichterstattung ist doch auch für den Leser oder Zuschauer interessant", sagte der Verfolgungsweltmeister von 2015.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Olympia 2018: Erik Lesser spricht sich mit Laura Dahlmeier aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.