| 12.48 Uhr

Ski alpin
Zweites Abfahrtstraining in Garmisch abgesagt

Garmisch-Partenkirchen. Das Abschlusstraining für die Weltcup-Abfahrt der Frauen am Samstag in Garmisch-Partenkirchen ist am Freitagvormittag abgesagt worden. Die Organisatoren und die Verantwortlichen des Internationalen Ski-Verbandes FIS wollten mit dieser Entscheidung die Piste für die beiden Rennen am Samstag (11.30 Uhr Abfahrt) und Sonntag (11.00 Uhr Super-G) schonen. Warme Temperaturen und Niederschläge erschweren bereits seit dem vergangenen Wochenende die Pistenpräparierung. Am vergangenen Sonntag hatte deshalb der Riesenslalom der Männer auf der Kandahar abgesagt werden müssen. Im einzigen Training für die Abfahrt am Samstag war am Donnerstag die Französin Romane Miradoli die Schnellste - allerdings verpasste sie Richtungstore. Lindsey Vonn (USA) belegte Rang zwei, Viktoria Rebensburg (Kreuth) Rang drei.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ski alpin: Zweites Abfahrtstraining in Garmisch abgesagt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.