Erdbeben in Nepal

Neue Lawine verschüttet möglicherweise 250 Menschen

Kathmandu. Bei einem erneuten Lawinenabgang nach dem schweren Erdbeben in Nepal sind am Dienstag wohl rund 250 Menschen verschüttet worden. Die Lawine sei in Ghodatabela an der beliebten Trekking-Route Langtang ins Tal gerast, sagte ein Behördenvertreter. mehr

NRW-Politiker verfolgt neue Theorie

Zeichnete der NSU mit Morden seinen Schriftzug nach?

Als die Mitarbeiterin des FDP-Landtagsabgeordneten Joachim Stamp die NSU-Tatorte auf der Landkarte betrachtete, wurde sie stutzig. Sie ließen sich im Groben so verbinden, dass sie das Logo der Terrorzelle abbildeten. Die abenteuerliche Theorie würde eine der Kernfragen in den Ermittlungen beantworten, weist aber erhebliche Schwächen auf. Von Philipp Stempelmehr

Bayern gegen den BVB

Robben und Reus: Kreativköpfe für den Unterschied

Das Timing ist perfekt. Denn schon der Name Arjen Robben sorgt bei Borussia Dortmund für Sorgenfalten, für ganz bittere Erinnerungen. Ob er nun von Beginn an spielt oder nicht: Der Niederländer ist zurück. Von Andreas Reinersmehr

Hilden

Sozialhilfe-Empfänger tauscht Luxus-Bleibe mit Zelle

Herbert H. (Name geändert) lebt zurzeit ungewohnt beschränkt. Mehr als drei Jahre lang ließ sich der Hildener von den Sozialbehörden eine 140 Quadratmeter Wohnung mit Schwimmbad, Sauna und Garage bezahlen - alles ganz legal. Jetzt logiert er auf 12 bis 14 Quadratmetern - in einer Zelle. Von Christoph Schmidtmehr

Borussia Mönchengladbach

Jetzt winkt Borussia sogar Platz zwei

Max Kruses spätes 1:0 gegen Wolfsburg eröffnet Gladbach eine neue Option: Die Vizemeisterschaft ist plötzlich möglich. Zunächst wäre wichtig, Platz drei zu sichern, denn in den Champions-League-Play-offs wäre Borussia nicht gesetzt. Von Karsten Kellermannmehr

Schuldenkrise

Athen will bei Schwarzgeld in der Schweiz abkassieren

Mit einer Amnestie für Steuersünder erhofft sich Griechenland Einnahmen aus im Ausland deponiertem Schwarzgeld. Es solle eine Chance geben, diese Gelder gegen Zahlung einer einmaligen Abgabe zu legalisieren, sagte der griechische Finanzminister Gianis Varoufakis am Dienstag in Athen. mehr

Fortuna Düsseldorf

Benschop deutet Wechsel an – Köln eine Option?

Charlison Benschop ist bei Fortuna Düsseldorf Publikumsliebling und Topstürmer in Personalunion. In den vergangenen Wochen schwor er dem Zweitligisten die Treue, doch mittlerweile klingt das anders. Ein Wechsel nach Köln scheint vorstellbar. Von Christoffer Kleindienstmehr

Russische Paare

"Waiting" – Fotoprojekt zeigt werdende Eltern im Schlaf

Eine Schwangerschaft ist nicht nur eine der anstrengendsten, sondern auch eine der schönsten Zeiten im Leben einer Frau. Um zu zeigen, wie Paare miteinander umgehen, wenn die Frau schwanger ist, hat die Künstlerin Jana Romanova werdende Eltern dann fotografiert, wenn sie nicht posieren können – nämlich im Schlaf. mehr

Düsseldorf

Rassistische Hass-Mail an Museum kam aus Uni-Bibliothek

Rassistische Schmähungen übelster Art landeten anonym im Neanderthal-Museum. Jetzt ermittelt der Staatsschutz. Die Universität reagierte und entfernte ein frei zugängliches Mail-Programm von ihren Rechnern. Von Stefani Geilhausenmehr

Aktuelle Bilder und Infos
Neueste Videos
Inernetseite veralbert HSV

Wenn der schöne Bruno die Aufstellung beim Frisör macht

Düsseldorf. Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Das gilt auch, vielleicht sogar ganz besonders, wenn man der einzig verbliebene Bundesliga-Dino ist, diesen Status aber zu verlieren droht. Auf einer Internetseite wird nun jedenfalls der Hamburger SV nach Strich und Faden veralbert – und das finden sogar viele HSV-Fans lustig. mehr

Bilder aus dem Sport
Reisebilder
Fehler oder Absicht?

Spekulationen über Störungen in Chinas Internet

Fährt China die "Große Kanone" im Netz auf? Oder ist es eine fehlerhafte Konfiguration? Das chinesische Internet leitet massenhaft Verkehr in die Irre. Der Ärger beginnt mit dem kleinen blauen Facebook-Knopf. Das soziale Netzwerk ist in China nämlich gesperrt. mehr

Digitale Welt: Bilder und Videos
Foto des Tages