Alle Artikel vom 6. Januar 2017
Hückeswagen

So können Eltern besser mit ihren Kindern umgehen

Unter dem Motto "Liebe allein genügt nicht - Klarheit, Grenzen, Konsequenzen" steht ein Informationsabend für Eltern des katholischen Familienzentrums Am Kamp am kommendem Montag, 9. Januar, 19.30 Uhr, im Gemeindehaus Weierbachstraße 15. Familientherapeut Achim Schad zeigt an diesem Abend Verhaltensweisen und Grundeinstellungen auf, die Möglichkeiten bieten, Kinder zu leiten und zu begleiten, sie in ihrer Selbstverantwortung zu stärken und ihnen Sicherheit und Orientierung zu geben. mehr

Radevormwald/Remscheid

Firmen-Chronik mit zweiter Auflage

Eine gute Nachricht für alle Freunde der bergischen Industriekultur: Das Buch "Johann Wülfing & Sohn, Tuchfabrik 1674 -1996, Kammgarnspinnerei 1879 -1998, Chronik einer Weltfirma" von Peter Dominick ist wieder erhältlich. Die Freude war groß im Tuchmuseum Lennep, als Peter Tscharntke, Regionalbotschafter der NRW-Stiftung, dem Vorsitzenden der Anna Hardt Stiftung, Christian Hardt, dort die Bewilligungsurkunde zur Druckkostenbeteiligung in Höhe von 2500 Euro überreichte. mehr

Voerde

Polizei setzt nach Flucht Einbrecher fest

Fast schon Krimicharakter hatte am Mittwochabend die Festnahme eines vermeintlichen Einbrechers, der durch eine Anwohnerin und die Polizei dingfest gemacht werden konnte: Die 37-jährige Zeugin beobachtete gegen 17.33 Uhr, wie zwei dunkel gekleidete Männer eine Zufahrt zu einem freistehenden Einfamilienhaus an der Bahnhofstraße betraten und - nachdem sich der Bewegungsmelder eingeschaltet hatte - im hinteren Bereich des Hauses verschwanden. mehr

Neuss

FDP: "Masterplan Mobilität" muss die Innenstadt stärken

Die FDP fordert einen "Masterplan Mobilität" für Neuss, der deutlich über die Vision einer autofreien Innenstadt hinausgeht. Städtischer, vor allem innerstädtischer Verkehr brauche das Zusammenwirken und die optimale Ergänzung von Individualverkehr jeglicher Art und dem öffentlichen Personen-Nahverkehr, betont der FDP-Fraktionsvorsitzende Manfred Bodewig, der eine langfristig wirkende Neuordnung der Verkehre in und zu der Innenstadt im Sinn hat. mehr

Hamburger SV

Abwehrspieler Jung verletzt sich am Sprunggelenk

Defensivspieler Gideon Jung vom Bundesligisten Hamburger SV hat sich im Trainingslager in Dubai am Freitag am Sprunggelenk verletzt. Der 22-Jährige musste eine Trainingseinheit nach einem Zusammenprall im Zweikampf abbrechen, wie der HSV mitteilte. Jung wurde anschließend untersucht. Eine Diagnose stand zunächst aus. Eine schwerere Verletzung des sowohl als Innenverteidiger als auch als Sechser einsetzbaren Jung würde die Personalprobleme des HSV in der Abwehr weiter verschlimmern. Zuletzt hatte sich der Rheinländer mit ghanaischen Wurzeln unter Trainer Markus Gisdol in der Innenverteidigung festgespielt. mehr

Borussia Dortmund

Bürki muss sich in Geduld üben

Nach seinem Mittelhandbruch muss sich Torhüter Roman Bürki von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund noch in Geduld üben. "Ich weiß nicht genau, wann ich wieder mit der Mannschaft trainieren kann. Der Hand geht es sehr gut, ich werde aber oft noch von den Ärzten gebremst. Ich will kein Risiko eingehen", sagte der Schweizer im Trainingslager in Marbella. Bürki hatte sich die Verletzung im November im Topspiel gegen Bayern München (1:0) zugezogen und fällt seitdem aus. mehr

Tennis

Frankreich steht im Finale des Hopman Cup

Grand-Slam-Rekordchampion Roger Federer und Belinda Bencic haben das Finale beim Hopman Cup im australischen Perth verpasst. Zwar triumphierte Federer (35) im entscheidenden Gruppenspiel gegen Frankreich im Einzel über Richard Gasquet (6:1, 6:4). Nach Bencics Niederlage gegen Kristina Mladenovic (4:6, 6:2, 3:6), verlor das Schweizer Duo jedoch auch das Mixed (2:4, 2:4). Gasquet und Mladenovic treffen im Endspiel am Samstag auf die USA mit Jack Sock und Coco Vandeweghe. Federer zeigte sich gegen Gasquet bestens erholt von der knappen Niederlage im Duell mit dem Hamburger Alexander Zverev und staunte später selbst über seine Leistung. "Ich bin überrascht, wie gut ich schon wieder spiele", sagte der langjährige Weltranglistenerste, der zuletzt sechs Monate pausiert hatte. Für Zverev und Andrea Petkovic (Darmstadt) endete das Vorbereitungsturnier auf die Australian Open (ab 16. Januar) mit dem ersten gemeinsamen Erfolgserlebnis. Nach den 1:2-Niederlagen gegen Frankreich und die Schweiz gewann das Duo gegen Großbritannien 2:1. Der 19 Jahre alte Zverev bezwang Daniel Evans 6:4, 6:3, Petkovic unterlag dagegen Heather Watson 2:6, 6:7 (3:7) und haderte mit ihrer Vorstellung: "Ich habe nicht gut gespielt. Meine Rückhand hat nicht funktioniert." Im Mixed setzte sich das deutsche Duo 4:2, 4:2. mehr

Handball

Kein neuer Vertrag für Djordjic in Flensburg

Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt und der serbische Nationalspieler Petar Djordjic (26) gehen nach Ablauf der aktuellen Saison getrennte Wege. Die Trennung vom Rückraumspieler im Sommer und die Entscheidung für keine Verlängerung des auslaufenden Zweijahresvertrags ist einvernehmlich. Dies teilte die SG am Freitag mit. "Wir haben uns in den letzten Wochen mit Petar zusammengesetzt und sind gemeinsam zu dem Entschluss gekommen, dass es ab kommender Saison keine optimale sportliche Zukunft für ihn bei der SG geben wird", sagte Flensburgs Geschäftsführer Dierk Schmäschke: "Petar hat sich in allen Belangen hier in seiner Zeit bei der SG stets vorbildlich und professionell verhalten, sich unglaublich stark nach seiner schweren Knieverletzung wieder zurückgekämpft und sich immer in den Dienst der Mannschaft gestellt." Die Spielanteile von Djordjic bei den Nordlichtern waren in den letzten beiden Jahren sehr gering. "Ich wünsche mir persönlich mehr Einsatzzeiten und hoffe, bei einem anderen Verein diese zu erhalten", sagte er: "Ich möchte mich nun nur noch darauf konzentrieren, alles dafür zu geben, dass wir mit unserer Mannschaft einen Titel für die SG Flensburg-Handewitt holen werden." mehr

Tour de Ski

Ustjugow setzt Siegesserie fort – Fessel enttäuscht

Der russische Skilangläufer Sergej Ustjugow hat seine beeindruckende Siegesserie bei der Tour de Ski fortgesetzt. Der 24-Jährige feierte im 10-km-Einzel im italienischen Toblach seinen fünften Erfolg im fünften Rennen. Bei den Frauen belegte die bislang formstarke Nicole Fessel (Oberstdorf) über 5 km einen enttäuschenden 21. Platz, 41,4 Sekunden hinter Siegerin Jessica Diggins (USA). Beste Deutsche war Stefanie Böhler (Ibach/+31,2) auf Rang 14, Sandra Ringwald (Schonach-Rohrhardsberg/+36,6) kam auf Rang 16. Für die Männer des Deutschen Skiverbands (DSV) verbuchte Florian Notz (Römerstein/+39,9) auf Platz 18 noch die beste Platzierung. Thomas Bing (Rhön/+45,3) wurde 22., Lucas Bögl (Gaißlach/+1:00,5) kam auf Platz 27. Ustjugow siegte derweil mit 0,4 Sekunden vor dem Franzosen Maurice Manificat. Einen weiteren Rückschlag im Kampf um die Gesamtwertung musste Topfavorit Martin Johnsrud Sundby (Norwegen) hinnehmen. Der Vorjahressieger belegte nach einem schwachen Rennen lediglich Platz 14 und lag im Ziel 36,9 Sekunden hinter Konkurrent Ustjugow. mehr

2. Bundesliga

St. Pauli verpflichtet Flum aus Frankfurt

Der FC St. Pauli rüstet sich weiter für den Abstiegskampf in der 2. Fußball-Bundesliga. Die Kiezkicker verpflichteten Johannes Flum vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt und statteten den Mittelfeldspieler mit einem Vertrag bis zum 30. Juni 2018 aus. "Er hat ein gutes Passspiel, ist sehr kopfballstark und kann uns mit seiner Charakterstärke weiterhelfen", sagte Trainer Ewald Lienen über Flum. Der 29-Jährige spielte seit 2013 bei den Hessen und kann auf die Erfahrung von 131 Erstligaspielen verweisen. Er ist nach Stürmer Lennart Thy (Leihe/Werder Bremen) der zweite Winter-Zugang der Hamburger. mehr

Punktabzug nach Böllerwurf

Harte Strafe für den FC Metz

Den französischen Fußball-Erstligisten FC Metz kommen die Zündeleien seiner Fans teuer zu stehen. Dem Klub aus dem Nordosten werden nach dem Spielabbruch gegen Olympique Lyon am 3. Dezember zwei Punkte abgezogen, zudem muss die Partie unter Ausschluss der Fans wiederholt werden. Einen dritten Punkt könnte Metz bei weiterem Fehlverhalten seiner Zuschauer verlieren. Der Klub behält sich vor, Einspruch gegen die harte Strafe einzulegen. In unmittelbarer Nähe von Lyon-Keeper Anthony Lopes waren Feuerwerkskörper explodiert, der Schlussmann hatte ein Knalltrauma erlitten. Zum Zeitpunkt des Abbruchs führte Metz 1:0. Die Polizei ermittelte kurz nach dem Vorfall einen Tatverdächtigen. Er soll laut Staatsanwaltschaft zugegeben haben, zumindest einen Knallkörper auf das Spielfeld geworfen zu haben. mehr

Radevormwald

Schreiber über die Region für vier Monate gesucht

Der Oberbergische Kreis wirbt Autoren, Journalisten oder Schreiber für das Projekt "stadt.land.text NRW 2017"; sie können sich für eines von zehn Stipendien als Regionsschreiber bewerben, teilt Kreis-Sprecherin Iris Trespe mit. Zur Feier des Jubiläums "20 Jahre Regionale Kulturpolitik" vergeben das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport und die Kulturregionen des Landes zehn viermonatige Stipendien als Regionsschreiber. mehr

Kreis Mettmann

Kreis erinnert an Frist für die Jägerprüfung

Wer im April vor dem Prüfungsausschuss des Kreises Mettmann die Jägerprüfung ablegen möchte, muss seinen Antrag auf Zulassung zu dieser Prüfung bis spätestens 23. Februar bei der Unteren Jagdbehörde des Kreises einreichen. Beizufügen ist ein amtliches Führungszeugnis, das am Tag der schriftlichen Prüfung nicht älter als sechs Monate sein darf, sowie eine von der Landesvereinigung der Jäger ausgestellte Bescheinigung (nicht älter als ein Jahr) über die sichere Handhabung und das Schießen mit einer Kurzwaffe (Mindestkaliber neun Millimeter). mehr

Modemessen

Hochschulstudis stellen international aus

Wie ändert sich Design im Zeitalter von Industrie 4.0? Welche Bedeutung hat in einer funktionellen und zugleich durchdesignten Welt der Begriff "schönes Design"? Und wie ändert sich unser Verständnis von Schönheit im Jahr 2020 im Vergleich zur Renaissance, als Schönheit vor allem die Relation der Proportionen meinte? Mit diesen Fragen hat sich der Masterkurs im Studiengang Designingenieur am Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein auseinandergesetzt. mehr