Alle Artikel vom 6. Dezember 2016
Langenfeld

Verursacher von drei Unfällen fahren davon

Die Polizei bittet um Hinweise zu drei Unfallfluchten. Zwischen Freitag, 17.30 Uhr, und Samstag, 11.40 Uhr, wurde an der Martin-Buber-Straße 44 entstand an einem blauen Chevrolet ein Schaden von 3000 Euro. Am Mittwoch zwischen 17.15 und 19.25 Uhr wurde am Assenbachweg ein roter Chevrolet Klak nahe einer Autoglasfirma beschädigt sowie zwischen 17.15 und 18.45 Uhr wurde an der Rheindorfer Straße auf dem Parkplatz des Hagebaumarktes ein silberner Mercedes E220 CDI. mehr

Ex-Torjäger

Salihovic trainiert bei U23 von 1899 Hoffenheim

Der langjährige Hoffenheimer Sejad Salihovic trainiert zurzeit bei der U23 des Bundesligisten mit. Eine Verpflichtung des vereinslosen Profis ist aber offenbar kein Thema. "Ich bin der TSG dankbar, dass ich mich hier fithalten kann, während ich meine nächsten Schritte plane", sagte der 32-Jährige am Dienstag auf der Homepage von 1899 Hoffenheim. Der Rekord-Torschütze des Clubs (46 Bundesliga-Tore) hatte kürzlich seinen Vertrag beim chinesischen Zweitligisten Peking Renhe FC aufgelöst. Zuvor hatte der bosnische Nationalspieler bis 2015 neun Jahre im Kraichgau gespielt. mehr

BBL

English ersetzt Johnson bei Alba Berlin

Pokalsieger Alba Berlin hat den kanadischen Basketball-Nationalspieler Carl English (35) verpflichtet. Der Routinier wechselt vom spanischen Erstligisten Iberostar Teneriffa zum achtmaligen deutschen Meister und ersetzt Dominique Johnson. Der Vertrag mit dem 29-jährigen US-Amerikaner wurde aufgelöst. "Carl English und ich kennen uns sehr gut aus unserer gemeinsamen Zeit bei Gran Canaria und bei Estudiantes. Er ist ein sehr guter Werfer mit hohem Basketball-IQ, der unserem Team mit seiner großen Erfahrung in vielen Bereichen weiterhelfen wird", sagte Alba-Sportdirektor Himar Ojeda. Neuzugang English gehört am Mittwoch (18.30 Uhr) im EuroCup-Spiel bei Lietuvos Rytas in Litauen schon zum Berliner Kader. mehr

Handball

Hannover holt Brozovic vom THW Kiel

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat Kreisläufer Ilija Brozovic (25) vom deutschen Rekordmeister THW Kiel verpflichtet. Der kroatische Nationalspieler wechselt im kommenden Sommer zu den Niedersachsen und unterschrieb einen Vertrag bis 2020. Dies teilte Hannover am Dienstag mit. Brozovic ist nach Pavel Atman (Meschkov Brest) und Jewgeni Pewnow (VfL Gummersbach) der dritte Neuzugang für die Recken. "Ilija hat seine Klasse bei allen vorherigen Vereinen nachdrücklich bewiesen. Wir sind überzeugt, dass er uns dabei helfen wird, uns dauerhaft unter den besten zehn Mannschaften in der stärksten Liga der Welt zu etablieren", sagte Hannovers Geschäftsführer Benjamin Chatton. Brozovic wechselte 2015 vom kroatischen Serienmeister RK Zagreb in die Bundesliga zum HSV Hamburg. Im Zuge der Insolvenz der Hanseaten schloss sich 1,95-m-Hüne im Januar 2016 dem THW Kiel an. "Ich erhoffe mir bei den Recken mehr Spielzeit, damit ich auch weiterhin eine Alternative für die kroatische Nationalmannschaft bin", sagte Brozovic. mehr

Argentinien

Schiedsrichter drohen mit Streiks

Ein drohender Streik der Schiedsrichter gefährdet die Durchführung des kommenden Spieltags in der argentinischen Liga. Die Top-Referees des Landes haben zur Niederlegung der Arbeit aufgerufen, um für bessere Sicherheit der Offiziellen bei Spielen zu protestieren. Vom Streik betroffen könnte könnte das traditionsreiche Stadtderby in der Hauptstadt Buenos Aires zwischen River Plate und den Boca Juniors am Sonntag sein. "Der Exekutivausschuss hat für das Wochenende die Arbeitsniederlegung für das ganze Land beschlossen", sagte Guillermo Marconi, Gewerkschaftsvertreter der Schiedsrichtervereinigung (SADRA), dem Radiosender La Red. Am Sonntag war ein Schiedsrichter bei einem Platzsturm während eines unterklassigen Spiels von Spielern und Zuschauern angegriffen worden. mehr

Motorsport

Nur noch zwei BMW-Teams in DTM

BMW tritt in der kommenden Saison nur noch mit zwei Teams und sechs Rennwagen im Deutschen Tourenwagen Masters an. Die beiden anderen bisher in der DTM aktiven Teams starten künftig im GT-Sport und in der Langstrecken-WM. Der Münchner Konzern gab am Dienstag bekannt, mit diesen Änderungen "der strategischen Neuausrichtung seiner Engagements sowie den individuellen Anforderungen in den einzelnen Rennserien Rechnung" zu tragen. BMW-Motorsportdirektor Jens Marquardt sagte: "Ich bin überzeugt, dass wir mit dieser Teamaufstellung bestens für unsere neuen Aufgaben vorbereitet sind." Wie seine beiden Konkurrenten Audi und Mercedes reduziert BMW mit dieser Entscheidung seine in der DTM eingesetzten Autos von acht auf sechs. mehr

Ski alpin

Saison für Fanara nach Kreuzbandriss beendet

Der französische Skirennfahrer Thomas Fanara muss wegen eines Kreuzbandrisses seine Alpin-Saison vorzeitig beenden. Der Riesenslalom-Spezialist und Gold-Mitfavorit für die WM im Februar 2017 verkündete die Diagnose am Dienstag bei Facebook. Der 35-Jährige zog sich die Verletzung im rechten Knie beim Riesentorlauf am Sonntag in Val d'Isère zu, wo er trotzdem auf den vierten Platz fuhr. Fanara war bei sechs der vergangenen sieben Riesenslaloms unter den Top Sechs gelandet und hatte im März das Rennen in St. Moritz gewonnen. Auf jener Piste steigt im Februar 2017 die WM. Trotz der Verletzung hofft er zum Karriereende auf einen Olympia-Start 2018 in Südkorea. mehr

Golf

Stenson tritt zur Titelverteidigung in München an

British-Open-Sieger Henrik Stenson aus Schweden wird seinen Titel bei der BMW Open der Profigolfer 2017 in München Eichenried verteidigen und will das Turnier als erster Spieler zum dritten Mal gewinnen. Der 40 Jahre alte Olympiazweite von Rio, der in diesem Jahr zum zweiten Mal die Jahreswertung der Europa-Tour (Race to Dubai) für sich entschieden hatte, gab bereits frühzeitig seine Zusage für die Teilnahme an der 29. Austragung vom 22. bis 25. Juni. "Nach meinem Sieg in diesem Jahr in Köln könnte ich 2017 der erste Spieler werden, der das BMW-International-Open-Triple holt. Das wäre cool, besonders weil ich mich bei diesem Turnier sehr wohl fühle", sagte Henrik Stenson, der in der Weltrangliste Platz vier belegt. Einziger deutscher Sieger der BMW Open ist Martin Kaymer. Der 31 Jahre alte Mettmanner war 2008 in München erfolgreich. Seit 2012 wird die Konkurrenz im jährlichen Wechsel in Köln und München ausgetragen. mehr

Golf

European Open von Bad Griesbach nach Winsen

Die zweimal im bayerischen Bad Griesbach ausgetragenen European Open der Golfprofis werden 2017 und 2018 in Winsen vor den Toren Hamburgs stattfinden. Bis 2021 ist mindestens eine weitere Austragung in der niedersächsischen Kleinstadt geplant. "Die Metropolregion Hamburg verspricht ein höheres öffentliches Interesse und mehr Zuschauer", begründete Turnierdirektor Dominik Senn am Dienstag in der Hansestadt den Standortwechsel von Süd- nach Norddeutschland. Um auch mehr Weltklassespieler zur mit 2,0 Millionen Euro dotierten Veranstaltung der Europa-Tour zu locken, wird auch der bisherige Termin verändert. Statt Ende September wird das Turnier 2017 vom 27. bis 30. Juli ausgetragen, unmittelbar nach der British Open. Damit könnte die Veranstaltung auch für die Stars der US-Tour interessanter werden. Senn äußerte sich zuversichtlich, dass auch Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer auf der Anlage "Green Eagle" abschlagen wird. Altmeister Bernhard Langer hingegen wird wahrscheinlich ein Turnier auf der US-Senior-Tour vorziehen. mehr

Eishockey in der DEL

Meister München vorerst ohne Smaby und Mauer

Meister und Tabellenführer Red Bull München muss in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zunächst auf Verteidiger Matt Smaby und Angreifer Frank Mauer verzichten. Smaby erlitt beim 4:3-Auswärtserfolg gegen die Adler Mannheim eine Oberkörperverletzung und steht mindestens zehn Tage nicht zur Verfügung, Mauer fällt mit einer Beinverletzung voraussichtlich drei bis vier Wochen aus. Während Stürmer Jerome Flaake derzeit ebenfalls wegen einer Beinverletzung aussetzen muss, sind Verteidiger John Rogl und Angreifer Tobias Wörle wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. mehr

Olympia

Studie soll bei Entscheidung über Bewerbung Tirols helfen

Eine Machbarkeitsstudie soll Tirol bei der Entscheidung über eine Bewerbung von Innsbruck für die Olympischen Winterspiele 2026 helfen. Darauf einigte sich das Österreichische Olympische Comité (ÖOC) unter anderem mit dem Land Tirol. Die Erhebung soll 270 000 Euro kosten, hieß es am Dienstag. Die Ergebnisse der Studie werden bis zum Frühsommer erwartet. Sie soll alle für eine Olympia-Bewerbung relevanten Bereiche durchleuchten - darunter die Sportinfrastruktur, Verkehrssituation sowie ökonomische und ökologische Fragen. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) habe signalisiert, dass man von der Gigantomanie der letzten Jahre weg möchte, hieß es. Künftige Spiele sollten wieder greifbarer und näher bei den Menschen sein, sagte ÖOC-Präsident Karl Stoss. "Die Voraussetzungen Innsbrucks sind mit einer soliden Basis aus Bestehendem und Bewährtem sehr gut." Die Stadt war bereits 1964 und 1976 Gastgeber der Olympischen Winterspiele. mehr

Frauenfußball

Essener Pokalspiel beim FFC Frankfurt am 21. Dezember

Die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt holen ihr DFB-Pokalspiel gegen SGS Essen am 21. Dezember nach. Dies teilte der Bundesligist am Dienstag mit. Die Achtelfinal-Partie war am vergangenen Sonntag wegen des unbespielbaren Platzes im Stadion am Brentanobad abgesagt worden. Anpfiff im Duell zwischen dem neunmaligen Pokalsieger und seinem Endspielgegner von 2014 ist um 18.00 Uhr. Zeitgleich kämpfen auch der Zweitligist Werder Bremen und 1899 Hoffenheim um den Einzug ins Viertelfinale. Die übrigen sechs Achtelfinalspiele sind bereits ausgetragen worden. mehr

Partner des Schulsportwettbewerbs

Eurosport kooperiert mit "Jugend trainiert für Olympia"

Der neue Olympia-Sender Eurosport will umfangreich mit der Schulsportstiftung "Jugend trainiert für Olympia" kooperieren. Der Spartenkanal ist nach eigenen Angaben von sofort an offizieller Partner des Schulsportwettbewerbs mit jährlich mehr als 850.000 Teilnehmern. Ziel sei es, den Wettbewerb mit diversen Leistungen und Kommunikationsaktivitäten langfristig zu unterstützen. Der Sender von Discovery Networks Deutschland überträgt nach dem Scheitern der Verhandlungen mit ARD/ZDF über Sublizenzen die Olympischen Spiele von 2018 bis 2024 auf dem deutschen Markt. mehr

Fußball in Italien

Spielmanipulation: Prozess beginnt am Donnerstag

Fünf Jahre nach Beginn der Ermittlungen der Ziviljustiz in Zusammenhang mit Manipulationen im italienischen Fußball hat am Dienstag in der norditalienischen Stadt Cremona ein Prozess wegen illegaler Wetten begonnen. 80 Personen, darunter Stefano Mauri, Ex-Kapitän von Lazio Rom, und der ehemalige Nationalstürmer Giuseppe Signori stehen vor Gericht. Mehrere Angeklagte werden beschuldigt, Mitglieder einer internationalen Wettbetrügerbande gewesen zu sein, die nach Ansicht der Staatsanwaltschaft Cremona mehrere Dutzend Spiele in den italienischen Profiligen manipuliert haben soll. mehr

American Football in der NFL

Colts bleiben nach Jets-Demontage im Play-off-Rennen

Die Indianapolis Colts haben mit einem 41:10-Kantersieg bei den New York Jets ihre Chance auf den Einzug in die Play-offs der US-Profiliga NFL gewahrt. Colts-Quarterback Andrew Luck warf bei seinem Comeback nach seiner Verletzungspause aufgrund einer Gehirnerschütterung vier Touchdown-Pässe, drei davon auf Tight End Dwayne Allen. In der AFC South haben die Colts damit sechs Siege bei sechs Niederlagen auf dem Konto und und kämpfen mit den Houston Texans und den Tennessee Titans (je 6:6) um Platz eins in der Division. Bereits am kommenden Sonntag könnte Indianapolis mit einem Sieg gegen Houston einen der Konkurrenten hinter sich lassen. mehr

Handball

TVB Stuttgart verpflichtet Torhüter Mihai Pop

Der TVB Stuttgart hat auf den längeren Ausfall seines Stammkeepers Johannes Bitter reagiert und Mihai Pop als weiteren Torhüter verpflichtet. Der 31 Jahre alte Rumäne ist bereits am Mittwoch in der Partie gegen Frisch Auf Göppingen spielberechtigt. Zur Vertragsdauer teilte der Tabellen-15. der Handball-Bundesliga am Dienstag nichts mit. Pop spielte bis zum Sommer beim rumänischen Champions-League-Teilnehmer HCM Baia Mare. Seither war er ohne Vertrag. Der TVB hatte auf der Torhüterposition ein großes Problem: Nach dem verletzungsbedingten Ausfall des früheren Nationaltorwarts Bitter ist nun auch der Einsatz von Dragan Jerkovic wegen einer Muskelverletzung fraglich. Vor Pops kurzfristiger Verpflichtung stand nur noch Nachwuchsmann Linus Mathes sicher zur Verfügung. "Wir sind sehr froh, dass wir mit Mihai Pop einen erfahrenen Keeper in der Kürze der Zeit verpflichten konnten", sagte TVB-Geschäftsführer Jürgen Schweikardt. mehr

Reck-Olympiasieger

Hambüchen will in die Fußstapfen seines Vater treten

Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen kann sich nach dem Ende seiner erfolgreichen Turn-Karriere einen Job als Trainer in seiner Heimatstadt Wetzlar gut vorstellen. "Ich wäre ja eigentlich blöd, wenn ich nicht in den Trainerbereich gehe und meine Erfahrungen sowie mein Wissen weitertrage", sagte der 29-jährige Hesse der Deutschen Presse-Agentur. "Andererseits ist da immer noch die Frage, ob man das ein Leben lang machen will. Ich habe es aber von meinem Vater vorgelebt bekommen." Er wisse von seinem Vater Wolfgang, der ihn während seiner gesamten Laufbahn betreute, dass der Job "kein Zuckerschlecken" sei. Daher müsse er sich das genau überlegen. "Aber grundsätzlich kann ich mir das sehr gut vorstellen. Die Hessen würden sich natürlich freuen, wenn ich in Wetzlar bleibe und Papas Position in zwei Jahren übernehme", sagte Hambüchen, der noch einige Semester Sportwissenschaft an der Sporthochschule Köln zu studieren hat. mehr

Lokalsport

Hockstein II und Allstars stehen zur Halbzeit ganz oben

Nach Korschenbroich II haben sich nun auch Giesenkirchen III und Hockstein II den inoffiziellen Herbstmeistertitel in der Kreisliga C gesichert. Dabei liegt Serienmeister Giesenkirchen in Gruppe 1 nur dank der um 15 Treffer besseren Tordifferenz knapp vor Wickrathhahn II. Die Hocksteiner profitierten in Gruppe 2 von der Niederlage der Red Stars IV, die nach zwölf Siegen am Stück nun die zweite Niederlage in Folge kassierten. mehr

Neukirchen-Vluyn

Paten für die Geschenkebox gesucht

Seit dem 1. Dezember kündigt das Adventshäuschen im Missionshof in seinen Fenstern die verschiedenen Aktionen des "Adventskalenders Neukirchen" an. In den vergangenen beiden Jahren hatte es gleichzeitig als "Geschenkebox" fungiert. Jeder, der etwas zuhause hatte, das nicht mehr benötigt wird, konnte es im Häuschen ablegen und sich im Gegenzug etwas anderes mitnehmen - vorausgesetzt es war soweit in Ordnung, dass andere daran Freude haben konnten. mehr

Lokalsport

Tischtennis: Herbstmeister ist auch der klare Titelfavorit

Der direkte Wieder-Aufstieg in die NRW-Liga rückt für die TTG Langenfeld immer näher, denn der Tabellenführer gewann das Spitzenspiel in der Tischtennis-Verbandsliga gegen den Verfolger TV Kupferdreh verdient mit 9:4. Durch den ungefährdeten Erfolg schloss die TTG die Hinrunde als einzige ungeschlagene Mannschaft der Klasse mit 20:2 Punkten ab - und liegt nun deutlich vor dem Zweiten TTC Union Mülheim und dem Dritten Kupferdreh (beide 16:6 Zähler). mehr

Hellerhof

Mehr Licht für die Bahnunterführung in Hellerhof

Wer in Hellerhof vor allem in den dunklen Stunden des Tages die S-Bahn benutzt, tut dies wegen der schlechten Beleuchtung in den beiden Eingängen oft mit einem mulmigen Gefühl. Zwar hatte die Verwaltung im Juli der Bezirksverwaltungsstelle 10 mitgeteilt, dass die Netzgesellschaft nach einer Prüfung der Situation der Ansicht ist, dass die Beleuchtungssituation den Anforderungen entspreche, doch die Bezirksvertretung hat nicht locker gelassen und um Verbesserungsvorschläge gebeten. mehr

Lokalsport

VTHC verliert den Faden - 3:12 im Topspiel in Neuss

Für Ralf Knöller war es nicht schwer, den Hauptgrund für die klare Niederlage seines Viersener THC im Topspiel der Hockey-Verbandsliga bei SW Neuss II zu finden. "Wir haben nach der Halbzeit komplett den Faden verloren. Und der Gegner, bei dem die gesamte Bundesliga-Reserve aufgelaufen ist, war uns in Sachen Technik, Handlungsschnelligkeit und Cleverness einfach deutlich überlegen", sagte der VTHC-Coach zum 3:12 (1:2), durch das Viersen auch die Tabellenführung an Neuss abgeben musste. mehr