| 19.01 Uhr

Erster großer Batman-Darsteller
Adam West im Alter von 88 Jahren gestorben

Erster großer Batman-Darsteller: Adam West im Alter von 88 Jahren gestorben
Adam West und Burt Ward in ihren kostümen (1989). FOTO: ap, PEC DD
Los Angeles . Batman-Darsteller Adam West ist tot. Der Schauspieler, der den Superhelden in der Fernsehversion aus den 1960er Jahren einem weltweiten Publikum bekannt machte, ist Freitagnacht nach einem "kurzen, aber mutigen Kampf gegen Leukämie" verstorben.

Das teilte seine Familie am Samstag über Facebook mit. West wurde 88 Jahre alt. West wurde Zeit seines Lebens mit der Rolle als "Batman" identifiziert, obwohl die Serie nach nur drei Staffeln abgesetzt wurde. "Man wird fürchterlich auf einen Typ festgenagelt, wenn man eine solche Rolle spielt", sagte er der Nachrichtenagentur AP 2014 in einem Interview. Er zeigte sich aber auch zufrieden, dass er den Fledermaus-Mann außerhalb der Comic-Welt so bekannt machte, dass daraus auch eine jahrzehntelange Kinofilmserie wurde.

Geboren als William West Anderson in Walla Walla im US-Staat Washington zog er im Alter von 15 Jahren nach Seattle, kehrte aber zum Studium an die liberale Kunstuniversität Whitman College wieder in seine Geburtsstadt zurück. Nach seinem Militärdienst ging er nach Hollywood und änderte seinen Namen zu Adam West. Unter anderem war er damals in Serien wie "Bonanza", "Perry Mason" und "Verliebt in eine Hexe" zu sehen.

West war drei mal verheiratet und hatte sechs Kinder. Er hatte Häuser in Los Angeles und Palm Springs, verbrachte mit seiner dritten Frau Marcelle aber die meiste Zeit auf seiner Ranch nahe Sun Valley in Idaho.

(felt/ap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erster großer Batman-Darsteller: Adam West im Alter von 88 Jahren gestorben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.