| 21.31 Uhr

1Live Krone 2017
Kraftklub und Forster gewinnen die ersten Preise

Die Gewinner der "1Live Krone" 2017
Die Gewinner der "1Live Krone" 2017 FOTO: dpa, ve wie
Bochum. In der Bochumer Jahrhunderthalle hat am Donnerstagabend die Verleihung des Radiopreises "1Live Krone" begonnen. Rund 30 Musiker und Bands - darunter auch Die Toten Hosen - dürfen in diesem Jahr auf eine der begehrten Auszeichnungen der WDR-Jungwelle hoffen.

Zum zweiten Mal moderiert Klaas Heufer-Umlauf die Show, die live in Fernsehen, Radio und Internet übertragen wird. Gekrönt werden bei der 18. Auflage die beste Band, die beste Single, das beste Album, die beste Künstlerin/der beste Künstler, der beste Live-Act sowie der beste Hip-Hop-Act. Entschieden hat das Publikum, das mehrere Wochen lang online für seine Favoriten abstimmen konnte.

Die Verleihung findet dieses Jahr unter besonders starken Sicherheitsvorkehrungen statt. Mit zahlreichen mit Steinen befüllten Containern wird die Auffahrt zur Jahrhunderthalle geschützt. Auch einen öffentlichen roten Teppich hatte es in diesem Jahr als Teil des Sicherheitskonzepts nicht gegeben. Einen konkreten Grund gebe es dafür aber nicht, sagte eine Mitarbeiterin vor Ort.

In zwei weiteren Kategorien hat die 1Live-Redaktion entschieden: Mit dem Sonderpreis ehrt sie in diesem Jahr den Fußballer Kevin Prince-Boateng für sein Engagement gegen Rassismus. Der Komiker Der Dennis wird von der Radaktion mit der Comedy-Krone bedacht.

(lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

1Live Krone 2017: Kraftklub und Forster gewinnen die ersten Preise


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.