| 00.00 Uhr

Dormagen
Acht Mal Theater und Kabarett in Knechtsteden

Dormagen. Kom(m)ödchen und drei Landestheater kommen.

Die vor rund neun Jahren entstandenen Känguru-Chroniken des Autors, Liedermachers, Kleinkünstlers und Kabarettisten Marc-Uwe Kling haben es inzwischen zu Kult-Status gebracht. Bekannt sind die kuriosen Dispute zwischen Mensch und (sprechendem) Tier vor allem als Buch und Hörbuch, doch in Dormagen kommt nun die Theaterfassung auf die Bühne - in einer Inszenierung des Landestheaters Burghofbühne Dinslaken. Die Vorführung am Freitag, 19. Januar, ab 20 Uhr in der Aula des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden bildet den Auftakt zur diesjährigen Reihe unter dem Titel "Theaterforum Knechtsteden".

Das acht Veranstaltungen umfassende Programm lässt angesichts der engagierten Ensembles und Künstler wieder hohe Qualität erwarten. Vier Mal kommt das Rheinische Landestheater Neuss nach Knechtsteden: am Freitag, 16. Februar, zunächst mit "Gefallene Engel", einer musikalischen Spurensuche auf den Lebenswegen großer Künstlerinnen. Es folgt die "Komödie im Dunklen" von Peter Shaffer am Freitag, 20. April, später im Jahr dann am Dienstag, 13. November, das Schauspiel "Biedermann und die Brandstifter" nach dem Buch von Max Frisch sowie am Freitag, 14. Dezember, "Menschen im Hotel", ein Schauspiel nach dem Bestseller von Vicky Baum mit Live-Musik.

Zu Gast ist in diesem Jahr noch ein drittes Landestheater aus Nordrhein-Westfalen. Das Westfälische Landestheater Castrop-Rauxel zeigt die Komödie "Maria, ihm schmeckt's nicht" nach dem Buch von Jan Weiler (Freitag, 16. März). Zudem werden Anne Folger und Jennifer Rüth, besser bekannt als die "Queenz of piano" am Freitag, 7. Dezember, ein Kabarett-Konzert an zwei Flügeln darbieten. Jetzt schon ausverkauft ist der Auftritt des "Kom(m)ödchens am Freitag, 2. März ("Irgendwas mit Menschen").

Einzelkarten kosten elf Euro, Abos gibt es ab 45 Euro. Die Tickets sind erhältlich beim Kulturbüro der Stadt Dormagen an der Langemarkstraße (02133 257-338) sowie über das Sekretariat des Norbert-Gymnasiums in Knechtsteden, erreichbar unter 02133 8963.

(ssc)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Acht Mal Theater und Kabarett in Knechtsteden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.