| 00.00 Uhr

Dormagen
Erinnerungen an Kaisers Zeiten - und an den King

Dormagen. Das Phono- & Radiomuseum widmet eine Veranstaltung in seinem Halbjahresprogramm der Legende Elvis Presley. Von Stefan Schneider

Aufstieg und rauschende Erfolge: Bei Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley war beides mit der amerikanischen Metropole Las Vegas verbunden. Mehr als 800 Live-Auftritte absolvierte er dort im "International Hotel", dem heutigen Las Vegas Hotel & Casino. Der größten Stadt des US-Bundesstaates Nevada widmete Presley den Song "Viva Las Vegas", den selben Titel trug auch ein Film von 1964, in dem der "King" als Schauspieler mitwirkte. An diese Zeiten wird am 8. Oktober im Internationalen Phono- & Radiomuseum an der Bahnhofstraße erinnert. Ernst Breitenbach präsentiert dann dort die lebendige Dia-Show "Elvis in Las Vegas". Die Veranstaltung gehört zum Halbjahresprogramm des Museums, das dessen Mitbetreiber Volkmar Hess jetzt veröffentlicht hat.

Die Vergangenheit spielt dabei überhaupt eine große Rolle. Etwa bei Holly Hollers und ihrer 50er Jahre-Revue, die am 22. Oktober im Radiomuseum zu sehen sein wird. Bei Gramophonics mit Filmschlagern der 1920er bis 30er Jahre am 6. August. Oder bei "Acryl trifft auf Vinyl" am 30. Juli, wo zu Hits aus bzw. auf Vinyl Schallplatten bemalt werden dürfen. Ganz weit zurück in der Historie geht es am 17. September. Unter der Überschrift "Aus Kaisers Zeiten" findet dann im Museum eine Sonderausstellung des Rheinischen Sammlerkreises der Waffen- und Munitionssammler aus dem Kölner Raum statt. Mit dabei sein werden auch alte Dokumente von zwei Papiersammlern und Tonträger von 1902 bis 1918.

Live-Konzerte sind ebenfalls geplant: Am 3. September kommt zum Beispiel Christian Christl, der "Bayoogie Man", eine Woche später (10. September) präsentiert die "Köln Kalk Bluesband" Blues auf Kölsch. "Pete's Rhythm 5" gastiert am 1. Oktober in Dormagen, "Fräulein & Schmid" sind am 15. Oktober da, Norma Kohnert&Peter Pick am 29. Oktober. Die "Lammy Bruyns Combo" aus den Niederlanden reist am 12. November an, das sogenannte Weihnachtskonzert am 3. Dezember gestalten die Musiker von "Gambrinus".

Anja-Sylvia Schäfers stellt schließlich am 10. Dezember "Santa Baby's Musikrevue" vor, am 17. Dezember endet das Halbjahresprogramm mit der Advents-Hitparade von Jan-Dirk Paul. Weitere Infos gibt es unter www.dormagen-kulturbunt.de/Programm2017

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Erinnerungen an Kaisers Zeiten - und an den King


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.