| 00.00 Uhr

Dormagen
Foto-Dokumente zum Festival Alte Musik

Dormagen. In Dormagen und Neuss werden Aufnahmen aus einem Vierteljahrhundert gezeigt.

) Am kommenden Mittwoch, 6. Juli, um 9.30 Uhr eröffnen Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Festivalintendant Hermann Max eine Fotoausstellung über die Höhepunkte aus der Geschichte des Festivals Alte Musik Knechtsteden im Kreishaus Neuss (Lichthof) an der Oberstraße 91. Am selben Tag startet die Schau auch in Dormagen: In den Räumen der Stadtbibliothek am Marktplatz 1 ist sie bis zum 25. September zu sehen. Ausstellungsorte werden außerdem die Sparkasse in Dormagen-Mitte und das Kloster Knechtsteden (jeweils im Zeitraum 25. August bis 25. September) sein.

Das Festival Alte Musik in Knechtsteden findet in diesem Jahr zum 25. Mal statt, feiert also ein Jubiläum. Unzählige Fotos, die im Laufe der Jahre entstanden sind, dokumentieren die Entwicklung des Festivals - von Momentaufnahmen tiefster Leidenschaft bis hin zu Schnappschüssen größter Freude ist alles dabei. Eine Auswahl dieser Eindrücke präsentieren die Festivalmacher nun im Rahmen der Jubiläumsausstellung. Großformatige Fotodrucke werden gezeigt und mit Musikbeispielen wieder lebendig gemacht. So vermittelt sich ein intimer Einblick in die einzigartige Festivalatmosphäre. Nuria Rial, Simone Kermes, Emma Kirkby, Christina Pluhar mit L'Arpeggiata, die King's Singers oder Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen mit Anna Thalbach sind nur einige der Stars, die bleibenden Eindruck in Knechtsteden hinterlassen haben.

Die diesjährige Ausgabe des Festivals Alte Musik Knechtsteden findet vom 17. bis 25. September statt. "Das wird etwas ganz Besonderes", sagt Michael Rathmann. Damit meint er jedoch nicht seine Premiere als neuer Geschäftsführer des Festivals, sondern das Programm, das unter dem Motto "Feste feiern" steht. So hat Hermann Max eine besonders feierliche Konzert-Abfolge zusammengestellt. Die Eröffnung am 17. September um 20 Uhr in der Klosterbasilika Knechtsteden dreht sich um Johann Sebastian Bach, dessen Gloria-Kantate ebenso zu hören sein wird wie "Der zufriedengestellte Aeolus", eine Glückwunsch-Kantate. Weitere Informationen unter www.knechtsteden.com.

(ssc/cw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Foto-Dokumente zum Festival Alte Musik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.