| 00.00 Uhr

Dormagen
Hoffmann besiegelt Schützentreffen

Dormagen: Hoffmann besiegelt Schützentreffen
Besiegelten den Festvertrag; vorn v.l.: Generalsekretär Peter-Olaf Hoffmann, Karl Feuerhuber (Bürgermeister von Mondsee) und Europa-Schützen-Präsident Prinz Charles-Louis de Merode. FOTO: Dirk Heupts
Dormagen. In Mondsee bei Salzburg wird 2024 das Europäische Schützenfest gefeiert.

Auch Gipfeltreffen des Brauchtums wollen frühzeitig vorbereitet sein. Deshalb war Peter-Olaf Hoffmann in seiner Funktion als Generalsekretär der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen am Wochenende in Österreich. In Mondsee bei Salzburg besiegelte der ehemalige Dormagener Bürgermeister Hoffmann den Festvertrag für das Europäische Schützentreffen 2024. Gemeinsam mit dem örtlichen Bürgermeister Karl Feuerhuber und Europa-Schützen-Präsident Prinz Charles-Louis de Merode sowie Vertretern der gastgebenden Pranger-Schützen unterzeichnete Hoffmann die Vereinbarung, die das Europafest der Schützen ins Salzkammergut vergibt.

Der Vertrag wurde so frühzeitig abgeschlossen, damit den österreichischen Gastgebern ausreichend Lern- und Vorbereitungszeit für die Ausrichtung des Treffens von bis zu 20.000 Schützen aus zehn Nationen bleibt. Ihren ersten Lerntermin haben Bürgermeister Feuerhuber und seine Schützenkameraden bereits im August im niederländischen Leudal (hinter Roermond). Dort ist das nächste Europafest, zu dem sich neben hunderten Schützenmajestäten auch eine echte kaiserliche Hoheit angesagt hat: Karl von Habsburg, Enkel des letzten österreichischen Kaisers, hat seinen Besuch in den Niederlanden angekündigt.

Beim Treffen am Wochenende in Mondsee diskutierte Habsburg mit Mitgliedern des Präsidiums der Europa-Schützen, zu dem als Vizepräsident auch Horst Thoren aus Korschenbroich gehört, über Fragen der europäischen Einigung und der wichtigen, verbindenden Rolle des Brauchtums in Europa-kritischer Zeit.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Hoffmann besiegelt Schützentreffen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.