| 00.00 Uhr

Dormagen
Lichtblicke-Show feiert Premiere

Dormagen: Lichtblicke-Show feiert Premiere
Sänger mit Organisator, Schirmherr und Veranstalter auf der Bühne. FOTO: cw-
Dormagen. Sänger traten kostenlos bei der Show auf. 3430 Euro Spenden gesammelt. Von Carina Wernig

Zum Finale der "Lichtblicke-Show" trafen sich die Sänger auf der Bühne des Schützenhauses, um mit dem Organisator Michael Holm, dem Schirmherrn Bürgermeister Erik Lierenfeld und Udo Heinrichs, Vizevorsitzender des veranstaltenden BSV Dormagen, den Abba-Song "Thank you for the music" zu singen. Ein gelungener Schlusspunkt unter einem interessanten Abend, der ganz im Zeichen der Musik und des guten Zwecks stand: Alle Dormagener Spenden kommen über die "Aktion Lichtblicke" Dormagenern Kindern in Not zugute. "Wir haben diese Show gern im Jubiläumsjahr veranstaltet", sagte BSV-Chef Rolf Starke.

Rund 90 Besucher waren zur Premiere der eintrittsfreien "Lichtblicke-Show" am Donnerstag erschienen und fütterten das Sparschwein "Emma" gern mit Spenden. Zusammen mit den im Vorfeld gesammelten Spenden kam ein "fantastisches Ergebnis" zusammen, das der "sehr zufriedene" Michael Holm inzwischen verkündete: "Es sind unglaubliche 3430 Euro zusammengekommen." Weitere Spenden sollen die Summe noch erhöhen.

Von mitreißenden "Tulpen aus Amsterdam" des holländischen Schlagersängers Peter Boom und der Gänsehaut-U2-Ballade "One" von Moderator Michael Holm und Vera Derichs über Bon-Jovi-Rocksongs von Vincent Vega und das Shakira singende Talent Joana Kolibri bis zu den Abba-Songs des Duos "Take a chance on us" und "Lichtblicke"-Dauergast Mareike van Zand mit glasklarer Stimme wurde viel geboten. Alle Sänger traten kostenlos auf. Den Eisbrecher machten die Band "Renegade Bunch" und die junge Sängerin Janika Vois, deren Stimme viele Gäste beeindruckte.

"Es war ein toller Abend voller unterschiedlicher Musikgenres - und das alles für arme Kinder in Dormagen", lobte Lierenfeld, der von der Zahl der Künstler beeindruckt war und sich eine Wiederholung wünscht. Zwar hätte die Benefiz-Veranstaltung mehr Gäste verdient gehabt, aber der Bürgermeister ist sich sicher: "Wer heute hier war, wird beim nächsten Mal wiederkommen." Auch Lierenfelds Neusser Amtskollege Reiner Breuer revanchierte sich für dessen Besuch bei der vorigen Neusser Show.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Lichtblicke-Show feiert Premiere


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.