| 00.00 Uhr

Dormagen
Unterwegs mit Cannabis und ohne Führerschein

Dormagen. In der Nacht zum Donnerstag sind auf der Hamburger Straße vier Männer und eine Frau im Alter zwischen 15 und 22 Jahren von der Polizei gestellt worden. Die Jugendlichen waren unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in einem Auto mit gestohlenem Kennzeichen unterwegs gewesen.

Im Kofferraum des Wagens konnte die Polizei neben mehreren Tütchen Cannabis auch eine größere Geldsumme sicherstellen. Zuvor hatten die Beamten versucht, das Auto, das wegen überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen war, zu kontrollieren.

Bei dem gescheiterten Fluchtversuch überquerte der Polo zwei rote Ampeln. Die fünf Insassen sind wegen des Verdachts auf Handel mit Betäubungsmitteln vorläufig festgenommen worden. Zusätzlich wird wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Gefährdung des Straßenverkehrs gegen sie ermittelt.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.