| 00.00 Uhr

Dormagen
Zwei Verletzte nach Zusammenstoß

Dormagen: Zwei Verletzte nach Zusammenstoß
FOTO: D. Bothe
Dormagen. Mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden musste ein 45 Jahre alter Wuppertaler, nachdem sein Wagen am Dienstagnachmittag auf der Franz-Gerstner-Straße mit einem Sattelschlepper zusammengestoßen war.

Der Mann und seine gleichaltrige Beifahrerin waren in Richtung Nievenheim unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Auto verlor. Wie die Polizei mitteilte, kam er auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem Sattelschlepper aus Euskirchen kollidierte.

Durch den Aufprall wurde der Wuppertaler derart eingeklemmt, dass die Feuerwehr ihn mit schwerem Gerät befreien musste. Aufgrund seiner Verletzungen wurde er mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht. Die Beifahrerin wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Straße wurde für vier Stunden gesperrt.

Quelle: NGZ