| 16.30 Uhr

Nikolaus-Knopp-Platz in Düsseldorf
Auto liegt auf Dach im Gleisbett

Auto kollidiert mit Straßenbahn
Auto kollidiert mit Straßenbahn FOTO: Young David
Düsseldorf. In Höhe des Nikolaus-Knopp-Platzes in Düsseldorf-Heerdt gab es Dienstagmittag einen Unfall zwischen einem Auto und einer Straßenbahn. Das Auto überschlug sich und lag auf dem Dach. Zwei Personen wurden verletzt.

Ermittlungen der Polizei zufolge befuhr am Mittag ein Autofahrer aus Wesel die Heerdter Landstraße in Richtung Innenstadt. Parallel zu ihm war eine Straßenbahn der Linie U75 ebenfalls in Richtung Innenstadt unterwegs. Der 35-Jährige wollte dann links in die Schiessstraße abbiegen, allerdings bog er laut Polizei verbotswidrig zu früh ab. Normalerweise führt der vorhergesehene Weg zunächst an der Schiessstraße vorbeil und dann nach einem kurzen Wendemanöver rechtsseitig in die Straße. Es kam zur Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Pkw und blieb im Gleisbett auf dem Dach liegen.

Der Unfallverursacher musste aus seinem Fahrzeug geborgen werden und wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht, leichte Verletzungen erlitt auch der Straßenbahnfahrer. Das Auto wurde abgeschleppt.

Bei dem Unfall am Nikolaus-Knopp-Platz landete das Auto auf dem Dach. FOTO: Norbert Fritz

Für die Unfallaufnahmen musste die Heerdter Landstraße zwischen Heesenstraße und Nikolaus-Knopp-Platz in Richtung Handweiser gesperrt werden.

Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen. Auch die Rheinbahn der Linie U75 war betroffen. Ein Busersatzverkehr wurde zwischenzeitlich eingerichtet. 

 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.