| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Der Hoppeditz im Fortuna-Trikot

Hoppeditz erwacht in Düsseldorf am 11.11. 2017
Hoppeditz erwacht in Düsseldorf am 11.11. 2017 FOTO: Jana Bauch
Düsseldorf. Auf dem Marktplatz vor dem Rathaus haben die Narren am Samstag die Session 2017/'18 eingeläutet. Das geschah diesmal ein bisschen anders als gewohnt. Der Hoppeditz erschien dem närrischen Volk nicht sogleich aus dem Senffass, sondern erreichte den Platz als letzter Fahrer der Tour de France - angeblich auf dem Dienstfahrrad von Oberbürgermeister Thomas Geisel.

" Helau... ihr Leute, lasst Euch saren,

ich bin die Tour de France mitgefahren,

aber...om Dienstfahrrad von unserm OB,

mir tut der der Hintern vielleicht weh..."

Tom Bauer, der sich später das besondere Fortuna-Sessionstrikot überstreifte, war zum elften Mal in die Rolle des Erzschelms geschlüpft und wurde nach seiner gepfefferten Schmährede auf der Bühne geehrt. Leider gab es auf dem Marktplatz massive Tonprobleme, so dass für viele Zuschauer das jecke Vergnügen getrübt war.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Der Hoppeditz im Fortuna-Trikot


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.