| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Helikopter bringt Baumaterial auf das Dreischeibenhaus

Düsseldorf: Helikopter bringt Baumaterial auf das Dreischeibenhaus
Ein Helikopter vom Typ Dauphin mit zwei Triebwerken bringt ein 600 Kilo schweres Paket auf die Terrasse des Dreischeibenhauses. FOTO: Andreas Endermann
Düsseldorf. Wegen des schlechten Wetters musste der Einsatz am Nachmittag abgebrochen werden. Die Aktion wird aber wiederholt - wahrscheinlich am Wochenende. Von Thorsten Breitkopf

Das Bild kennt man eher aus unzugänglichen Alpenregionen: Ein Helikopter bringt eine mit Seilen gesicherte Last in große Höhen. Am Sonntag war dieses Spektakel ausnahmsweise in der Düsseldorfer Innenstadt zu sehen. Immer wieder kreiste ein lautstarker Helikopter über Düsseldorf.

Sein Auftrag war es, Baumaterial, dass auf dem Gustaf-Gründgens-Platz lagert, auf das Dreischeibenhaus zu transportieren. "Die Lasten sind zu schwer und zu sperrig, um sie mit dem bislang eingesetzten Bauaufzug zu transportieren", sagt Sebastian Demiet, Einsatzleiter bei der Hubschrauber-Aktion. Jede der zugenagelten Holzkisten wiegt rund 600 Kilogramm. Der Helikopter vom Typ Dauphin des französischen Herstellers Aérospatiale kann bis zu 1200 Kilogramm heben. "Der Transport von Baumaterial via Hubschrauber ist preiswerter als der aufwendige Aufbau eines Krans", sagt Pressesprecherin Ubin Eoh. Auf den beiden Terrassen des Dreischeibenhauses im 22. Stock nahmen Monteure die schweren Pakete dann in Empfang. Sie sind auf diese Aufgaben spezialisiert, so Ubin Eoh.

Dreischeibenhaus: So schön ist der Blick von der Dachterrasse FOTO: Endermann, Andreas

Ursprünglich sollten die Transportflüge bereits um zehn Uhr beginnen. Der erste Flug konnte dann aber erst gegen Mittag stattfinden. "Wind und der anhaltende Regen machen einen sicheren Transport sonst unmöglich", sagte Einsatzleiter Demiet. Eigentlich sollten am Sonntag insgesamt 18 Flüge stattfinden. Doch da Wind und Regen den ganzen Sonntagnachmittag anhielten, brach der Einsatzleiter die Aktion nach wenigen Flügen gegen 17 Uhr ab.

Jetzt ist eine Wiederholung für die verbliebenen Pakete geplant. Wann die nächsten Flüge stattfinden, stehe noch nicht fest, so die Sprecherin. Der Einsatz soll aber auf jeden Fall an einem Sonntag abgewickelt werden, wahrscheinlich am Wochenende. Der Termin werde kurzfristig bekanntgegeben.

Bauboom rund um den Kö-Bogen in Düsseldorf FOTO: Hans-Juergen Bauer (hjba)

Mit dem anzuliefernden Baumaterial wird die aufwendige Renovierung des Dreischeibenhauses abgeschlossen. Nachdem die Lobby und die Büroräume auf 35 000 Quadratmetern nun weitgehend bezogen sind, werden im Herbst die Terrassen im 22. Stock, eine Veranstaltungsfläche im 22. - 24. Stock sowie die Gastronomie namens Phoenix eröffnet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Helikopter bringt Baumaterial auf das Dreischeibenhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.