| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Kultur für Kurzentschlossene

Veranstaltungs-Tipps: Kultur für Kurzentschlossene
Die African Angels kommen am Samstag und Sonntag in die Tonhalle. FOTO: Lucienne van der Mi
Düsseldorf. Gala, Magie, Konzert, Märchenoper und Chorgesang - sieben Veranstaltungen, für die es im Laufe der anstehenden Woche noch Karten gibt. Von Dagmar Haas-Pilwat

Schauspiel Heinar Kipphardts "März, ein Künstlerleben" wurde 1980 am Schauspielhaus in der Regie von Roberto Ciulli uraufgeführt. Der Text basiert auf der wahren Geschichte des schizophrenen Autors Ernst Herbeck, der unter dem Pseudonym Alexander Herbich Gedichte schrieb. Sein Psychiater Leo Navratil veröffentlicht seine Krankengeschichte nebst den Gedichten. Die Aufführung ist Mittwoch, 19.30 Uhr im Kleinen Haus.

Hinter den Kulissen Was gibt es hinter dem Theatervorhang zu sehen? Wer arbeitet hinter den Kulissen während der Vorstellung? Im Opernhaus Düsseldorf werden bei einer Führung Orte gezeigt, die den Besuchern in der Regel verborgen bleiben: von der Untermaschinerie über die Seiten- und Hinterbühne bis zum riesigen Kostümfundus, und zwar am Dienstag, 16.30 Uhr.

Silvestergala im Kino Das Konzert mit Stargeigerin Anne-Sophie Mutter und Sir Simon Rattler am Pult, die sich einem französischen Programm widmen, verspricht einen glamourösen Jahreswechsel. Live wird der Auftritt von Anne-Sophie Mutter, Sir Simon Rattle und den Berliner Philharmonikern am Donnerstag, 17 Uhr, im CineStar-Filmpalast übertragen. Auf dem Programm stehen Werke von Emanuel Chabrier, Camille Saint-Saëns, Jules Massenet, Maurice Ravel und Francis Poulenc.

Magie Einen übernatürlichen Jahresausklang zaubert der Düsseldorfer Sven F. Heubes mit seiner Silvester-Show "Die Geister, die ich rief". Unterstützt wird der Magier vom Wahl-Düsseldorfer Comedian Ingo Oschmann, der ihm mit Witz und magischem Know-how zur Hand geht - am Donnerstag, 18.30 und 21.30 Uhr, Kammerspiele-Forum Freies Theater.

Neujahrskonzert Die Düsseldorfer Symphoniker veranstalten unter Leitung von Alexandre Bloch gemeinsam mit dem Chor des Städtischen Musikvereins ein Konzert am Freitag, 11 Uhr, in der Tonhalle. Auf dem Programm stehen Orpheus' Unterwelt, Werke von Bizet, Ravel, Strawinsky und Tschaikowsky.

Hänsel & Gretel "Es ist eigentlich eine Geschichte für Kinder, aber im Herzen sind wir alle Kinder", soll Engelbert Humperdinck gesagt haben. Geschaffen hat er eine Märchenoper, die sich nicht nur wegen ihres Geschehens, sondern auch wegen ihrer Mischung aus spätromantischer Orchestersprache und volkstümlichen Melodien wie "Suse, liebe Suse" oder "Brüderchen, komm tanz mit mir" bei allen Generationen großer Beliebtheit erfreut. Während die Älteren in Erinnerungen schwelgen, sind die jüngsten Zuschauer gespannt, wie es den Besenbinderkindern gelingt, die Hexe Rosina Leckermaul zu überlisten und die verzauberten Lebkuchenkinder zu befreien - Samstag, 18 Uhr, Opernhaus.

African Angels Der Cape Town Opera Chorus, das weltweit renommierte Vokalensemble der Opernkompagnie von Kapstadt, macht auf seiner Tournee Station in Düsseldorf - am Samstag, 20 Uhr, und am Sonntag, 14 Uhr, in der Tonhalle. Mit neuen Highlights aus Gospel, Opernmelodien und den urtümlichen Rhythmen afrikanischer Traditionals bringen die Sängerinnen und Sänger das Herz des schwarzen Kontinents zum Schlagen. Ob London, Paris oder Melbourne - der Cape Town Opera Chorus, allesamt ausgebildete Opernsänger, begeisterte bereits weltweit und überzeugte mit seinen facettenreichen Stimmen die Fachwelt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipps: Kultur für Kurzentschlossene


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.