| 08.27 Uhr

Brandserie in Düsseldorf
Sieben Brände, ein Täter?

Autos angezündet - Brandserie in Düsseldorf
Autos angezündet - Brandserie in Düsseldorf FOTO: Christoph Schroeter
Düsseldorf. Im Großraum Düsseldorf-Bilk haben unbekannte Täter in der Nacht zu Montag innerhalb von zwei Stunden mehrere Autos, Wohnwagen und einen Altkleidercontainer angezündet. Es besteht berechtigter Anlass zu der Annahme, dass ein Serienbrandstifter am Werk war.

Ob es sich dabei um den Mann handelt, den die Polizei nach RP-Informationen am Montagmorgen im Umfeld der Feuer angetroffen und am Nachmittag vernommen hat, ist offen. Nähere Angaben gab es aus ermittlungstaktischen Gründen dazu nicht.

Die Bilanz der Feuerwehr fiel erschreckend aus: Sechs Fahrzeuge und ein Altkleidercontainer sind zwischen 4 und 6 Uhr abgebrannt, der geschätzte Schaden liegt bei rund 200.000 Euro.

Zum ersten Einsatz rückte die Feuerwehr um 4.18 Uhr aus, weil an der Kreuzung von Merowingerstraße und Am Steinberg zwei Wagen (ein Peugeot und ein Renault) sowie auf einem Gelände der Rheinbahn am Steinberg ein Wohnmobil und ein Wohnwagen in Flammen standen. Alle Fahrzeuge waren relativ neu und erlitten Totalschaden. Die Einsatzkräfte mussten bis 6 Uhr löschen. Währenddessen rückten deren Kollegen aus Wersten schon aus, weil auf einem Parkdeck an der Heinrich-Heine-Universität (P2) ein weiteres brennendes Auto gemeldet worden war. Auch dort traf es einen Peugeot, wie Feuerwehr und Polizei allerdings erst ermitteln konnten, als sie das Kennzeichen überprüften. Vom Fahrzeug selbst war kaum etwas übriggeblieben.

Der dritte Einsatz wurde an der Zimmerstraße in Friedrichstadt erforderlich. Dort hatte ein Unbekannter einen Skoda des Malteser Hilfsdienst angezündet, der ebenfalls einen Totalschaden erlitt. Schließlich meldeten Anrufer, dass ein Altkleidercontainer der Awista am Florapark (Bilker Allee) brennt.

Von Zufall geht die Kriminalpolizei angesichts der Nähe der Taten nicht aus. Dass es sich in allen Fällen auch um ein und denselben Täter handelt, gilt zwar als wahrscheinlich, wird aber noch untersucht. Die Beamten haben einen Gutachter eingeschaltet. Zudem sucht die Polizei Kamerabilder aus der Umgebung und Zeugen, die am frühen Montagmorgen etwas beobachtet haben, Telefon 0211 8700.

(hdf)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brandserie in Düsseldorf: Sieben Brände, ein Täter?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.