| 00.00 Uhr

Lokalsport
Großer Rollhockey-Pokaltag beim TuS Nord

Düsseldorf. Ganz im Zeichen des Rollhockey-Pokals steht morgen die Rollsporthalle an der Erkenerstraße. Die Bundesliga-Mannschaften der Damen und Herren des TuS Nord werden versuchen, sich in ihren Viertelfinalspielen für die nächste Runde des Wettbewerbs zu qualifiziern. Von Manfred Johann

Um 16 Uhr beginnen die Herren mit ihrer Begegnung gegen den deutschen Vizemeister SK Herringen. Während die Düsseldorfer für die erste Runde ein Freilos gezogen hatten, schaltete das Team von Unterraths Ex-Trainer Hans-Werner Meier den Pokalsieger der vergangenen Saison RSC Cronenberg mit 3:1 aus. Die große Überraschung im Pokalwettbewerb war das frühe Scheitern des Deutschen Meisters ERG Iserlohn bei der RSG Darmstadt. Sollte der TuS Nord das Halbfinale erreichen, träfe er auf den Gewinner der Partie Darmstadt gegen Calenberg.

Doch der Ausgang des Pokalspiels des derzeitigen Spitzenreiters in der Bundesliga aus Herringen gegen den Viertplatzierten aus der Landeshauptstadt dürfte völlig offen sein. In der Liga siegten beide Teams je einmal zuhause: die Hammer mit 6:4, die Spieler von Trainer Dirk Barnekow knapp mit 4:3.

Im Anschluss an das Herrenspiel treffen die Damen des TuS Nord auf den RHC Recklinghausen. Im Unterschied zu ihren Vereinskollegen haben die Spielerinnnen um Kapitän Ricarda Schulz bereits eine Pokalpartie absolviert. Sie qualifizierten sich für das Viertelfinale mit einem schwer erkämpften 4:3-Sieg gegen den Altmeister Cronenberg, für den sie sogar die Verlängerung brauchten. Gegen die Damen aus dem Ruhrgebiet scheinen die Düsseldorferinnen klarer Favorit zu sein, treffen sie doch als Zweiter der Bundesliga auf den Vorletzten aus Recklinghausen. Doch die Damen des TuS Nord dürften noch eine lebhafte Erinnerung an den bislang einzigen diesjährigen Vergleich in der Liga haben, als die Recklinghauseninnen ihnen mit einer starken kämpferischen Leistung ein 4:4-Unentschieden abtrotzten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Großer Rollhockey-Pokaltag beim TuS Nord


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.