| 00.00 Uhr

Lokalsport
SFD-Trio in Bestzeit zu Bronze

Düsseldorf. Die U20-Mädchen qualifizieren sich für die deutschen Staffelmeisterschaften. Von Christoph Zabkar

Der Leichtathletikverein SFD feierte einen hervorragenden Einstand in die Freiluftsaison. Für das erfreulichste Ergebnis sorgten dabei Denise Moser, Anna Elsner und Zoe Pfeiffer, die sich gemeinsam über 3 x 800 Meter den dritten Platz bei den Westdeutschen Staffelmeisterschaften in Hamm sicherten. Damit wurde die Bronzemedaille aus dem Vorjahr - damals noch mit Leonie Röder - nicht nur verteidigt, sondern zugleich auch die Qualifikation für die deutschen Staffelmeisterschaften in Kassel frühzeitig erreicht.

Das SFD-Trio war hochkonzentriert und gewillt, im Hammer Jahnstadion den Lohn für die anstrengenden Trainingswochen einzufahren. Dabei ging Moser als Startläuferin ins Rennen und hielt bei ihrem Staffeldebüt lange den Kontakt zur Spitzengruppe. Erst am Ende musste sie dem hohen Wettkampftempo etwas Tribut zollen und abreißen lassen. Fulminant ging es mit Anna Elsner weiter, die umgehend wieder zur Spitzengruppe aufschloss, ehe im finalen Akt alle Staffeln gleich auf lagen. Am Ende belohnte Zoe Pfeiffer die Teamleistung mit Bronze hinter Bayer Leverkusen (7:13,56 Minuten) und Olympia Dortmund (7:13,87 Minuten). Mit der starken Endzeit von 7:15,05 Minuten war SFD-Trainer Bernd Zahlten sehr zufrieden. Kein Wunder, waren seine Schützlinge doch rund fünf Sekunden schneller als im Vorjahr. "Das war ein couragiertes Rennen der Mädels, die mit dem Podestplatz und der DM-Norm alle Erwartungen erfüllt haben", sagte der Coach zufrieden.

Neben der Staffel feierte zudem Maximilian Thorwirth einen ordentlichen Saisoneinstand. Der Sportstudent erreichte nach mit der 3 x 1000-Meter-Staffel den fünften Platz (7:51,66 Minuten). Mit seiner persönlichen Zeit von 2:28 Minuten war der Düsseldorfer zufrieden: "Das ist jetzt keine Wunderzeit, aber nach der Verletzung eine sehr gute Basis. Leider ging mir auf den letzten 200 Metern etwas die Kraft aus."

Neben Hamm war der SFD zudem auch bei den Kreismeisterschaften in Essen vertreten. Während Francesca Medici beim 1500-Meter-Rennen der Frauen als strahlende Siegerin hervorging (5:16,88 Minuten), sollte U18-Youngster Torben Schwabe bei seinem Triumph über 800 Meter die eigene Bestzeit auf 2:10,58 Minuten verbessern.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SFD-Trio in Bestzeit zu Bronze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.