| 00.00 Uhr

Lokalsport
Speerwerferin Katrin Missing mit neuer Bestleistung

Düsseldorf. Katrin Missing hat mit ihrem fulminanten Auftritt bei den Nordrhein-Meisterschaften für Aufsehen beim Bundestrainer gesorgt. Die Leichtathletin von ART-Coach Manfred Poppe warf den Speer auf 47,62 Meter und schob sich damit auf Rang sechs der deutschen Bestenliste vor. "Das ist ein absoluter Knaller", sagte Poppe. Mit weiteren Versuchen auf 45,50 und 46,50 Meter sei die neue Bestleistung kein Zufallsprodukt gewesen, vor allem weil Missing im Training fleißig arbeitet. Eineinhalb Meter fehlen der 18-Jährigen noch für die U20-WM-Qualifikation, das blieb auch Bundestrainer Matthias Rau nicht unbemerkt. "Er hat Katrin für die Junioren-Gala am 26. Juni in Mannheim gemeldet. Das ist ein sehr schöner Erfolg", sagt Poppe.

Dazu kamen weitere Titel für Düsseldorfer Athleten: Während vom ART Annina Brandenburg (47,03 Meter im Diskuswerfen, 13,34 Meter im Kugelstoßen) sowie Kristoffer Kleist (56,67 Meter mit dem Diskus, 17,69 Meter mit der Kugel) gleich doppelt erfolgreich waren, siegten auch Tara Franz (Diskus/38,46 Meter) und Leonie Hönnekopp (24,89 Sek. über 200 Meter). Lena Neuschäfer vom TV Angermund dominierte den Stabhochsprung mit 3,45 Metern.

(zab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Speerwerferin Katrin Missing mit neuer Bestleistung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.