| 00.00 Uhr

Lokalsport
TuS-Damen fahren mit den Herren nach Darmstadt

Düsseldorf. Zwei Änderungen gab es vor der diesjährigen Saison in der Rollhockey-Bundesliga der Damen. Zum einen wurde der zuvor praktizierte Turniermodus wieder abegschafft. Zum anderen wurden wenn möglich die Spiele der Damenmannschaften eng am Spielplan der Herren ausgerichtet. Davon versprach man sich eine Steigerung der Zuschauerzahlen und eine Senkung der Fahrkosten. So kommt es, dass die Damen des TuS Nord sich am Samstag zusammen mit den Herren des Unterrather Vereins auf die Fahrt nach Darmstadt machen. Mit kurzem zeitlichen Abstand zur Partie der Herren treffen sie dort auf den Tabellenvierten aus Hessen.

Eine eindeutige Favoritenrolle in dieser Begegnung haben die Düsseldorferinnen trotz ihres momentan ersten Rangs in der höchsten deutschen Liga nicht. Zwei Partien mehr haben die Spielerinnen um Kapitänin Ricarda Schulz bereits ausgetragen als der RSC. Das Hinspiel endete zwar mit einem klaren 6:1-Erfolg des Dritten des Vorjahres. Doch da fehlten bei den Damen aus Darmstadt mit den Natinalspielerinnen Torfrau Natalie Uhl und Simone Firll zwei wichtige Akteure.

(mjo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TuS-Damen fahren mit den Herren nach Darmstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.