| 00.00 Uhr

Bankenverband
Ein Treffen der Finanzexperten

Düsseldorf. Der Bankenverband Nordrhein-Westfalen lud zu einer seiner Traditionsveranstaltungen, dem 42. Parlamentarischen Abend, der im Intercontinental-Hotel an der Königsallee stattfand. Rund 300 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verbänden kamen. NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin, Arndt Kirchhoff, und einer der führenden Digitalexperten der Deutschen Bank, Markus Pertlwieser, diskutierten nach einigen Grußworten auf dem Podium über das Thema: "Wirtschaft der Zukunft - alles disruptiv?" Martin Renker (Deutsche Bank) als Vorstandschef des Bankenverbandes begrüßte unter anderen Arndt Hallmann (amtierender Sparkassenchef) und Nachfolgerin Karin-Brigitte Göbel.

Als Gäste willkommen hieß der neue Geschäftsführer des Verbands, Steffen Pörner etwa Uwe Baust (Commerzbank), Makler Klaus Mathis, Unternehmer David Zülow und Insolvenzverwalter Horst Piepenburg. Die niedrigen Zinsen scheinen den Bänkern zu schaffen zu machen. Zur Begrüßung gab es nur Mineralwasser.

(bpa/tb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bankenverband: Ein Treffen der Finanzexperten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.