| 00.00 Uhr

Fifty-Fifty
Studenten zeigen Kunst zur Armut

Düsseldorf. "Ärmutigen" - so heißt eine Ausstellung, die Fotografie- und Kommunikationsdesignstudenten der Hochschule für Gestaltung in Iserlohn ins Leben gerufen haben. Die Schau ist bis zum 6. Juni in der Galerie Fifty-Fifty, Jägerstraße 15, zu sehen.

In Fotografien, Illustrationen, Plakaten und Essays haben die Studenten das Thema Armut aufgearbeitet und dazu unter anderem auch Menschen in Kenia besucht, die Mikrokredite der Organisation vision teilen in Anspruch nehmen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fifty-Fifty: Studenten zeigen Kunst zur Armut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.